Wirtschaft regional
    Service-Portal mit tagesaktuellen Kundmachungen für Liechtenstein.

        08 EX.2018.1430

        15.06.2019 00:00:00
        Versteigerungsedikt

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        08 EX.2018.1430

          ON 50

        VERSTEIGERUNGSEDIKT

         

         

        Der Termin für die Durchführung der bewilligten zwangsweisen öffentlichen Liegenschaftsversteigerung wird auf

         

        Montag, 24.Juni2019, 09:00 Uhr, Saal 1

         

        im Fürstlichen Landgericht, Vaduz, anberaumt.

         

        Zur Versteigerung gelangen die Liegenschaften

         

        Gemeinde Balzers

        Grundstück Nr. 2908
        Under Husteil, Plan Nr. 31

        1'009 m²Acker/Wiese/Weide
        (1/6 Miteigentum Litera F)

         

        mit einem Schätzwert von CHF 7‘000.00

         

        Das geringste Gebot beträgt CHF 3‘500.00. Gebote, die diesen Betrag nicht erreichen, können bei der Versteigerung nicht berücksichtigt werden.

         

        Gemeinde Balzers

        Stockwerkeigentum Nr. S5575
        250/1000 Miteigentum an Nr. 1791

        mit Sonderrecht an der 5-Zimmerwohnung im Dachgeschoss, sowie Keller Nr. 3 im Kellergeschoss. Stockwerk Nr. 3, Plan gelb gekennzeichnet

         

        mit einem Schätzwert von CHF 800‘000.00

         

        Das geringste Gebot (ohne Berücksichtigung einer vorweg aus dem Meistbot/Versteigerungserlös  zu entrichtenden allfälligen Grundstücksgewinnsteuer) beträgt CHF 400‘000.00. Gebote, die diesen Betrag nicht erreichen, können bei der Versteigerung nicht berücksichtigt werden.

         

         

        Jeder Bieter hat ein Vadium in Höhe von 10% des Schätzwertes in bar, in liechtensteinischen Wertpapieren oder in Form einer Garantie einer Liechtensteinischen Bank zu erlegen.

         

        Für die Durchführung der Zwangsversteigerung gelten die in den Artikeln 96 - 105 der Exekutionsordnung angeführten Bedingungen. Der Grundbuchauszug und das Schätzungsprotokoll können während der Amtsstunden beim Schalter/Eingangsstelle des Fürstlichen Landgerichts, Parterre, eingesehen werden.

         

        Rechte an dem Grundstück, welche die Zwangsversteigerung unzulässig machen würden, sind spätestens vor Beginn der Versteigerung beim gefertigten Gericht anzumelden, widrigenfalls sie zum Nachteile eines gutgläubigen Erstehers nicht mehr geltend gemacht werden können.

         

        Die zur Versteigerung gelangende Liegenschaft Gemeinde Balzers Stockwerkeigentum Nr. S5575 [Grundstücksadresse: Neue Churerstrasse 33, 9496 Balzers] kann am 19.06.2019, zwischen 10.00 Uhr und 10.30 Uhr in Anwesenheit des Gerichtsvollziehers besichtigt werden.

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 16.04.2019

        08 EX.2018.3603

        15.06.2019 00:00:00
        Versteigerungsedikt

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        08 EX.2018.3603

          ON 16

        VERSTEIGERUNGSEDIKT

         

        Der Termin für die Durchführung der bewilligten zwangsweisen öffentlichen Liegenschaftsversteigerung wird auf

         

        Montag, 24.Juni2019, 14:00 Uhr, Saal 1

         

        im Fürstlichen Landgericht, Vaduz, anberaumt.

         

        Zur Versteigerung gelangt die Liegenschaft

         

        Gemeinde Triesen

        Stockwerkeigentum Nr. S5048
        129/10000 Miteigentum an Nr. 80

        mit Sonderrecht an der 5-Zimmerwohnung im 10. Wohngeschoss und Keller im Kellergeschoss, Stockwerk Nr. 46, Plan blau gekennzeichnet

         

        mit einem Schätzwert von CHF 520‘000.00

         

        Das geringste Gebot beträgt CHF 310‘000.00. Gebote, die diesen Betrag nicht erreichen, können bei der Versteigerung nicht berücksichtigt werden.

         

        Jeder Bieter hat ein Vadium in Höhe von 10% des Schätzwertes in bar, in liechtensteinischen Wertpapieren oder in Form einer Garantie einer Liechtensteinischen Bank zu erlegen.

         

        Für die Durchführung der Zwangsversteigerung gelten die in den Artikeln 96 - 105 der Exekutionsordnung angeführten Bedingungen. Der Grundbuchauszug und das Schätzungsprotokoll können während der Amtsstunden beim Schalter/Eingangsstelle des Fürstlichen Landgerichts, Parterre, eingesehen werden.

         

        Rechte an dem Grundstück, welche die Zwangsversteigerung unzulässig machen würden, sind spätestens vor Beginn der Versteigerung beim gefertigten Gericht anzumelden, widrigenfalls sie zum Nachteile eines gutgläubigen Erstehers nicht mehr geltend gemacht werden können.

         

        Die zur Versteigerung gelangende Liegenschaft [Grundstücksadresse: Unterfeld 24, 9495 Triesen] kann am 19.06.2019, zwischen 11.00 Uhr und 11.30 Uhr in Anwesenheit des Gerichtsvollziehers besichtigt werden.

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 16.04.2019

        05 KO.2019.140 LIECON GmbH Konkurseröffnungsedikt

        15.06.2019 00:00:00

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2019.140

        ON 8

        Konkurseröffnungsedikt

         

        Über Antrag des Gesellschafters wurde über das Vermögen der

         

        LIECON GmbH, 9494 Schaan

        FL-0002.513.507-1

         

        mit Beschluss des Fürstlichen Landgerichtes vom 13.06.2019 das Konkursver­fahren eröffnet.

         

        Die Rechtswirkungen der Konkurseröffnung treten am 16.06.2019, das ist der Tag nach der Veröffentlichung des Konkursedikts im Amtsblatt, ein.

         

        Zum Masseverwalter wird MLaw Lukas Oehri, Rechtsanwalt, Landstrasse 33, 9491 Ruggell (Tel.: 380 09 09, Fax: 380 09 10, E-mail: office@schatzmann-heeb.li), bestellt.

         

        Alle Gläubiger der LIECON GmbH werden aufgefordert, ihre Forde­rungen unter Angabe des Rechtsgrundes und der beanspruchten Klasse (Masseforderung, Klassen 1 - 4) bis längstens 15.08.2019 beim Masseverwalter anzumelden und zwar unter genauer ziffernmässiger Angabe der Forderungen sowie der geltend gemachten Zinsen und die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen beizuschliessen.

         

        Gläubiger, die ihre Forderungen später anmelden, haben die dadurch verursachten zusätzlichen Kosten zu tragen und können früher geprüfte Forde­rungen nicht mehr bestreiten.

         

         

         

         

        Die allgemeine Prüfungstagsatzung wird auf

         

        Donnerstag, 29.August2019, 09:30 Uhr, Verhandlungssaal 5

         

        beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Alle Gläubiger werden aufgefordert, zu dieser Tagsatzung die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen mitzubringen, soweit diese nicht bereits der Forderungsanmeldung beigeschlossen wurden.

         

        Alle weiteren Veröffentlichungen betreffend dieses Konkursverfahren erfolgen auf der Website des Landgerichtes (www.gerichte.li).

         

        Die Konkurseröffnung ist bei den Liegenschaften der Gemeinschuldnerin sowie im FL Öffentlichkeitsregister, Pfändungsregister und in allen Registern, in denen Rechte des geistigen Eigentums ver­zeichnet sind, unter Ersichtlichmachung des Tages der Konkurseröffnung an­zumerken.

         

        Verfügungen über Sendungen, Depots und Guthaben der Gemeinschuldnerin und dergleichen sind nur mit Zustimmung des Masseverwalters zu voll­ziehen.

         

        Das Konkurseröffnungsedikt gilt als Bestellungsurkunde des Masseverwalters im Sinne des Art. 4 Abs. 2 KO.

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 13.06.2019

         

        Kontrollschild-Versteigerung

        13.06.2019 00:00:00
        Dienstag, 25. Juni 2019, 17:30 Uhr, in der Prüfhalle der Motorfahrzeugkontrolle

        Am Dienstag, 25. Juni 2019 um 17.30 Uhr führt die Motorfahrzeugkontrolle eine Kontrollschild-Versteigerung durch. Die Versteigerung findet in der Prüfhalle der Motorfahrzeugkontrolle statt (Gewerbeweg 2, 9490 Vaduz). Zur Versteigerung gelangen folgende Kontrollschilder:

        Motorwagen-Kontrollschilder FL:

        2245 – 2335 – 2398 – 2800 – 3284 – 3315 – 3325 – 3515

        3656 – 3795 – 4214 – 4313 – 4567 – 4779 – 4866 – 5232

        5458 – 5507 – 5667 – 5854 – 5968 – 6223 – 6553 – 6697

        6707 – 7139 – 7230 – 7358 – 7446 – 7677 – 7794 – 7868

        7994 – 8275 – 8510 – 8617 – 8699 – 8875 – 8924 – 9520

        9552 – 9672 – 17000 – 35000

        Motorrad-Kontrollschilder FL:

        132 – 282 – 499 – 818 – 1666 – 2020

         

        Für die Teilnehmer der Versteigerung gelten folgende Bedingungen:

        1. Zur Teilnahme berechtigt sind alle Personen mit ordentlichem Wohnsitz in Liechtenstein. Es dürfen nur Kontrollschilder für den Eigenbedarf ersteigert werden.
        2. Ist es einer Person nicht  möglich selbst an der Versteigerung teilzunehmen oder soll für eine Gesellschaft mitgesteigert werden, so ist vor Beginn der Versteigerung eine entsprechende Vertretungsvollmacht abzugeben.
        3. Das Mindestgebot für ein Kontrollschild beträgt CHF 500.-. Während der Versteigerung muss das nächsthöhere Gebot um mindestens CHF 100.- höher sein.
        4. Die ersteigerten Kontrollschilder sind am Tag der Versteigerung bar oder vor der Zulassung durch Überweisung des Steigerungsbetrages an die Motorfahrzeugkontrolle zu bezahlen. In jedem Fall ist an der Versteigerung eine Kaution von CHF 500.00.- in bar zu bezahlen, welche bei Nichteinlösung verfällt, ansonsten angerechnet wird.
        5. Der an der Versteigerung für ein bestimmtes Kontrollschild bezahlte Betrag befreit nicht von ordentlichen Gebühren und Abgaben jeder Art, namentlich für die Zulassung, Umschreibung oder Deponierung von Kontrollschildern.
        6. Es erfolgt in keinem Fall eine Rückerstattung des Steigerungsbetrags.
        7. Auf das ersteigerte Kontrollschild muss innerhalb von drei Monaten nach dem Tag der Versteigerung ein Fahrzeug zugelassen werden. Andernfalls erlischt der Anspruch auf das Kontrollschild.
        8. Die Kontrollschilder bleiben Eigentum der Motorfahrzeugkontrolle. Der Halter ist nicht berechtigt, in irgendeiner Form darüber zu verfügen.

        03 VA.2019.62 - ON 27 (Edikt)

        18.05.2019 00:00:00
        Einberufung der Verlassenschaftsgläubiger gemäss §§ 813 bis 815 ABGB

                                                                                                       03 VA.2019.62-27

        EDIKT

        Einberufung der Verlassenschaftsgläubiger

        gemäss §§ 813 bis 815 ABGB

        Ludwig Seger, geboren am 31.03.1936, liechtensteinischer Landesbürger, geschieden, zuletzt wohnhaft gewesen in 9490 Vaduz, Kartennaweg6, ist am 15.03.2019 verstorben.

        Alle, die an die Verlassenschaft eine Forderung zu stellen haben (alle Gläubiger) werden aufgefordert, ihre Ansprüche längstens bis zum 30.06.2019 beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, zu AZ: 03 VA.2019.62 schriftlich anzumelden, zu begründen und nachzuweisen.

        Falls die Gläubiger diese Frist ungenützt verstreichen lassen, bewirkt dies, dass diesen Gläubigern gegen die Verlassenschaft, wenn diese durch die Bezahlung der angemeldeten Forderungen erschöpft worden ist, kein weiterer Anspruch zusteht, wenn sie nicht durch ein Pfandrecht gesichert sind.

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 16.05.2019

        Sammelpublikation Löschungen

        03.05.2019 00:00:00

        Bekanntmachung

         

         

        Es wird darauf hingewiesen, dass gegen die nachfolgend genannten Beschlüsse jedermann, der sich dadurch in seinen Rechten beeinträchtigt erachtet, binnen 14 Tagen nach der Veröffentlichung im Amtsblatt, das ist der 03.05.2019 das Rechtsmittel des Rekurses an das Fürstliche Obergericht, 9490 Vaduz, erheben kann. Innert der Rechtsmittelfrist liegen die Akten beim Fürstlichen Landge­richt, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, zur Einsichtnahme auf.

         

         

        A)

         

        Bei den nachstehend angeführten Verbandspersonen wurden Anträge auf Eröffnung des Konkursverfahrens mangels eines voraussichtlich hinreichenden Vermögens der Schuldner zur Deckung der Kosten eines Konkursverfahrens abgewiesen und gleichzeitig die Löschung der Verbandsperson im Handelsregister angeordnet:

         

        1

        Interpignic AG

        Vaduz

        KO.2016.163

        2

        GRUNER INVESTMENTS ANSTALT

        Vaduz

        KO.2018.196

        3

        EONYK AG

        Ruggell

        KO.2018.285

        4

        ARENA DEVELOPMENT AG

        Vaduz

        KO.2018.310

        5

        BICKER'S BEIZLE ANSTALT

        Planken

        KO.2018.342

        6

        CHARLOMI ESTABLISHMENT in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.436

        7

        VIKTORIAHOLDING AG in Liquidation

        Mauren

        KO.2018.439

        8

        Simbag Anstalt

        Vaduz

        KO.2018.454

        9

        GREEN GATE ESTABLISHMENT

        Triesen

        KO.2018.465

        10

        TONGARRA ESTABLISHMENT

        in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.472

        11

        MADON ANSTALT

        Vaduz

        KO.2018.478

        12

        INFINITY HOLDING ANSTALT

        in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.479

        13

        SUKUNYA ANSTALT

        Vaduz

        Ko.2018.490

        14

        ADG AG in Liquidation

        Mauren

        KO.2018.493

        15

        PSR LIMITED in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.497

        16

        SOCIEDADE TEXTIL DE BAIONAEstablishment

        Vaduz

        KO.2018.500

        17

        RODELEC ANSTALT in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.501

        18

        WINDSTAR ANSTALT in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.502

        19

        WHATTIK ESTABLISHMENT

        Vaduz

        KO.2018.503

        20

        SPRING ESTATE PROPERTIES ESTABLISHMENT in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.504

        21

        SELTA AKTIENGESELLSCHAFT

        in Liquidation

        Balzers

        KO.2018.507

        22

        OBERDIM ANSTALT

        Eschen

        KO.2018.512

        23

        New Century Securities Management Anstalt

        Schellenberg

        KO.2018.513

        24

        NEARCO ESTABLISHMENT

        Vaduz

        KO.2018.514

        25

        OLEWATT AG

        Vaduz

        KO.2018.515

        26

        PALESTA ANSTALT

        Vaduz

        KO.2018.516

        27

        LABRA ANSTALT in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.520

        28

        Lewins Establishment

        Schaan

        KO.2018.521

        29

        PLL ESTABLISHMENT

        Schaan

        KO.2018.529

        30

        MANAGEMENT INVESTMENT ESTABLISHMENT in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.530

        31

        Landr Establishment

        Vaduz

        KO.2018.533

        32

        KARELIA BETEILIGUNGEN ESTABLISHMENT

        Vaduz

        KO.2018.534

        33

        INTIMEX INTERAGENTUR-IMPORT EXPORT AKTIENGESELLSCHAFT in Liquidation

        Ruggell

        KO.2018.545

        34

        KapiVital Aktiengesellschaft in Liquidation

        Schaan

        KO.2018.548

        35

        Etablissement Vademex

        Vaduz

        KO.2018.554

        36

        ETABLISSEMENT CAPRIVAL in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.557

        37

        ETABLISSEMENT GOMM in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.562

        38

        ESMA ANSTALT in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.568

        39

        Campione Anstalt

        Vaduz

        KO.2018.569

        40

        CALDAS ESTABLISHMENT in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.574

        41

        CORE INTERNATIONAL AKTIENGESELLSCHAFT

        Vaduz

        KO.2018.575

        42

        BATTERSEA ESTABLISHMENT

        Vaduz

        KO.2018.578

        43

        Anstalt GAUTAMA

        Triesen

        KO.2018.579

        44

        CARUSO AKTIENGESELLSCHAFT

        Vaduz

        KO.2018.585

        45

        Adistra Aktiengesellschaft in Liquidation

        Mauren

        KO.2018.588

        46

        CORBAL ESTABLISHMENT

        Vaduz

        KO.2018.594

        47

        ADV International Anstalt in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.597

        48

        Accord Consulting Anstalt

        Vaduz

        KO.2018.598

        49

        ALIASOS TRADING AG

        Vaduz

        KO.2018.600

        50

        ATIP COMPANY LIMITED

        Vaduz

        KO.2018.607

        51

        AMS ANSTALT in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.608

        52

        Autark PVB Anstalt

        Mauren

        KO.2018.609

        53

        ARIES Holding Aktiengesellschaft

        Vaduz

        KO.2018.610

        54

        Aludra Aktiengesellschaft in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.611

        55

        Blue Paradise Global Establishment

        Vaduz

        KO.2018.615

        56

        Aviation & Applied Ecology Establishment

        Vaduz

        KO.2018.616

        57

        BLUE PORT ESTABLISHMENT

        Vaduz

        KO.2018.617

        58

        Barzen Anstalt

        Vaduz

        KO.2018.618

        59

        Central European Carbon Energy AG

        Triesen

        KO.2018.628

        60

        Cape AG

        Vaduz

        KO.2018.632

        61

        Columbus Yachts InternationalEstablishment in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.635

        62

        CR Consulting Aktiengesellschaft

        Vaduz

        KO.2018.461

        63

        DIMARO Limited Birmingham

        Zweigniederlassung Eschen

        Eschen

        KO.2018.644

        64

        ETABLISSEMENT VALMADI in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.645

        65

        ETFIDAM ETABLISSEMENT DE FINANCEMENTS ET ADMINISTRATIONS

        Mauren

        KO.2018.646

        66

        DINATOR ANSTALT

        Vaduz

        KO.2018.649

        67

        FINCOMIN INTERNATONAL ESTABLISHMENT in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.656

        68

        FIRANO ESTABLISHMENT

        Vaduz

        KO.2018.658

        69

        FABLON ESTABLISHMENT

        Vaduz

        KO.2018.569

        70

        F.I.S.I. Establishment

        Gamprin-Bendern

        KO.2018.661

        71

        FATA-Establishment in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.664

        72

        GESBAU ANSTALT

        Eschen

        KO.2018.678

        73

        GLOBAL MEDICINE ESTABLISHMENT

        Vaduz

        KO.2018.679

        74

        GOLF INVEST ANSTALT in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.680

        75

        GOROS ESTABLISHMENT

        Triesen

        KO.2018.681

        76

        GWE - Gesellschaft für Wirtschaftsförderung in der EU Ltd.

        Zweigniederlassung Eschen

        Eschen

        KO.2018.682

        77

        GROFIN Establishment in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.684

        78

        HIDEA Establishment in Liquidation

        Triesen

        KO.2018.686

        79

        HILAG Handels-, Investitions- und Liegenschaften-Aktiengesellschaft

        Vaduz

        KO.2018.687

        80

        IBEX Holding AG

        Vaduz

        KO.2018.693

        81

        INGNAZIO CALTAGIRONE ANSTALT

        Schellenberg

        KO.2018.695

        82

        Kapia Aktiengesellschaft

        Vaduz

        KO.208.701

        83

        Landgramm Beteiligungs-Aktiengesellschaft

        Vaduz

        KO.2018.707

        84

        LANDORO INVESTMENT ESTABLISHMENT

        in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.708

        85

        Larmi Anstalt

        Vaduz

        KO.2018.709

        86

        LIMA INDUSTRIE ANSTALT in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.714

        87

        MACHINES INDUSTRIELLES ETABLISSEMENT in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.716

        88

        Mario Ritter Group Holding AG

        Eschen

        KO:2018.718

        89

        MIC MASCHINERY ESTABLISHMENT in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.720

        90

        MILFORD AKTIENGESELLSCHAFT in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.721

        91

        M.S.C.E. M&S Capital Alliance Anstalt

        Vaduz

        KO.2018.726

        92

        Neptos AG

        Vaduz

        KO.2018.729

        93

        New Crown Consultants Establishment

        Vaduz

        KO.2018.731

        94

        Obk Oeko Bau Konsult AG

        Vaduz

        KO.2018.732

        95

        ONTARIO ANSTALT in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.733

        96

        Owners' Capital Establishment

        Triesen

        KO.2018.734

        97

        Paragon Holding AG in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.735

        98

        PBB TRADING ESTABLISHMENT

        Vaduz

        KO.2018.736

        99

        Performance GmbH

        Planken

        KO.2018.737

        100

        POLE STAR ESTABLISHMENT

        Vaduz

        KO.2018.738

        101

        Reality World Holding AG in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.742

        102

        Reial Establishment

        Vaduz

        KO.2018.743

        103

        ROTHES ANSTALT

        Vaduz

        KO.2018.745

        104

        ROVIMA FINANCE AG

        Vaduz

        KO.2018.746

        105

        Snitch Establishment

        Vaduz

        KO.2018.750

        106

        SPALEGNA Handelsanstalt in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.751

        107

        Syrrus Aktiengesellschaft

        Vaduz

        KO.2018.754

        108

        Tetrafil AG

        Vaduz

        KO.2018.766

        109

        Transevolution AG in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.772

        110

        TREND-BAU Aktiengesellschaft in Liquidation

        Triesen

        KO:2018.774

        111

        Trial Establishment in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.775

        112

        TUDOR D10 HOLDING ANSTALT in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.778

        113

        UCC UNION OF COMMERCIAL COMPANIES CORPORATION

        Vaduz

        KO.2018.780

        114

        Valeron Anstalt

        Vaduz

        KO.2018.781

        115

        VORTEX Engineering Aktiengesellschaft

        Ruggell

        KO.2018.785

        116

        WELDING EQUIPMENT INTERNATIONAL ESTABLISHMENT

        Schaan

        KO.2018.787

        117

        WFA Wirtschafts Förderungs Anstalt

        Triesenberg

        KO.2018.788

        118

        W.O.T. Anstalt

        Vaduz

        KO.2018.790

        119

        VITALEX GMBH

        Schaan

        KO.2018.833

        120

        Titanum AG

        Vaduz

        KO.2018.847

        121

        TEKSO SOCIETE ANONYME

        Vaduz

        KO.2018.585

        122

        EUROFIN ANSTALT

        Vaduz

        KO.2018.865

        123

        EKKO Global Ltd.

        Triesen

        KO.2019.1

        124

        Laurus Management Group AG

        Triesen

        KO.2019.2

        125

        HH-GROUP HOLDING ESTABLISHMENT

        Vaduz

        KO.2019.16

        126

        ROSNY AKTIENGESELLSCHAFT

        Vaduz

        KO.2019.24

        127

        BLENHEIM Anstalt in Liquidation

        Vaduz

        KO.2019.26

        128

        DAZ ESTABLISHMENT

        Vaduz

        KO.2019.27

        129

        Commerzbau Finanz AG

        Vaduz

        KO.2019.30

        130

        Maratex AG

        Vaduz

        KO.2019.34

        131

        Oberrheinische Commerzanstaltin Liquidation

        Vaduz

        KO.2019.35

        132

        ONTARIO ANSTALT in Liquidation

        Vaduz

        KO.2019.36

        133

        DRESTAL ANSTALT

        Vaduz

        KO.2019.37

        134

        Continental Pharma AG

        Vaduz

        KO.2019.38

        135

        PBR Anstalt in Liquidation

        Vaduz

        KO.2019.42

        136

        INTRECO ESTABLISHMENT for international Representations and Administration in Liquidation

        Vaduz

        KO.2019.45

        137

        LISOTEX AKTIENGESELLSCHAFT

        Vaduz

        KO.2019.52

        138

        TS Partners Establishment in Liquidation

        Vaduz

        KO.2019.53

        139

        GPM Global Projekt Management AG in Liquidation

        Triesen

        KO.2019.58

        140

        ELIMO INVEST AKTIENGESELLSCHAFT

        Vaduz

        KO.2019.60

        141

        M.A.J.G. ENTERPRISE AKTIENGESELLSCHAFT

        Vaduz

        KO.2019.62

        142

        PUEBLO VISTA ALEGREAKTIENGESELLSCHAFT in Liquidation

        Balzers

        KO.2019.62

        143

        Aradom Ltd. in Liquidation

        Schaan

        KO.2019.64

        144

        LTM Etablissement

        Vaduz

        KO.2019.66

        145

        GREEN HOLIDAY ESTABLISHMENT

        Mauren

        KO.2019.69

        146

        KOLUMBUS HANDELS ANSTALT

        Mauren

        KO.2019.73

        147

        EBI EUROBAUINVESTMENT ANSTALT in Liquidation

        Eschen

        KO.2019.74

        148

        Multiplayer Establishment

        Schaan

        KO.2019.75

        149

        One Way Holding Establishment

        Schaan

        KO.2019.76

        150

        EPKG Aktiengesellschaft

        Vaduz

        KO.2019.78

        151

        SKETHYL ESTABLISHMENT

        Vaduz

        KO:2019.82

        152

        LOKAR ANSTALT in Nachtragsliquidation

        Vaduz

        KO.2019.84

        153

        Eurocap Invest Establishment

        Schaan

        KO.2019.90

         

         

        B)

         

        Hinsichtlich nachfolgend angeführter Stiftungen wurden Anträge auf Er­öffnung des Konkursverfahrens mangels eines voraussichtlich hinreichenden Vermögens der Schuldner zur Deckung der Kosten eines Konkursverfahrens abgewiesen, gleichzeitig wurde ausgesprochen, dass die Rechtspersönlich­keit der Stiftung erloschen ist. Gegebenenfalls ist die entsprechende Ein­tragung im Handelsregister zu löschen:

         

        1

        DREN FOUNDATION

        Vaduz

        KO.2018.434

        2

        Fundación de a Chavo

        Vaduz

        KO.2018.435

        3

        AHA Stiftung

        Vaduz

        KO.2018.437

        4

        Panaer Foundation

        Vaduz

        KO.2018.438

        5

        MMVM FOUNDATION

        Vaduz

        KO.2018.443

        6

        FONDATION NOMAROCHA

        Vaduz

        KO.2018.445

        7

        Rising Iris Foundation

        Vaduz

        KO.2018.451

        8

        Alberga Foundation

        Schaan

        KO.2018.455

        9

        SARDANA Family Foundation

        Vaduz

        KO.2018.456

        10

        Villarosa Foundation

        Vaduz

        KO.2018.457

        11

        Fundación San Judas Tadeo

        Vaduz

        KO.2018.458

        12

        Papesse Stiftung

        Vaduz

        KO.2018.460

        13

        Topila Familienstiftung

        Vaduz

        KO.2018.462

        14

        Scylla Foundation

        Schaan

        KO.2018.463

        15

        Torca Foundation

        Schaan

        KO.2018.468

        16

        Pittosporum Stiftung

        Vaduz

        KO.2018.474

        17

        VAPECO STIFTUNG

        Vaduz

        KO.2018.491

        18

        Roncale Familienstiftung in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.499

        19

        STARMOON FOUNDATION

        Vaduz

        KO.2018.506

        20

        Saint-Sulpice Foundation

        Vaduz

        KO.2018.510

        21

        Maka Stiftung

        Schaan

        KO.2018.522

        22

        Laranja Foundation

        Vaduz

        KO.2018.523

        23

        NENOSCHA STIFTUNG

        Vaduz

        KO.2018.526

        24

        LEOCORN FOUNDATION

        Vaduz

        KO.2018.531

        25

        HOMETEAM FOUNDATION

        Vaduz

        KO.2018.535

        26

        Fondation BAIRGERAC

        Vaduz

        KO.2018.541

        27

        Fitrem Stiftung

        Schaan

        KO.2018.542

        28

        FONDATION CRESSA

        Vaduz

        KO.2018.543

        29

        FONDATION LODEN

        Vaduz

        KO.2018.544

        30

        Fundacion Amerada

        Vaduz

        KO.2018.558

        31

        DIANITA FOUNDATION

        Vaduz

        KO.2018.559

        32

        CHLAMYS Foundation

        Vaduz

        KO.2018.570

        33

        ABSAT Family Foundation

        Vaduz

        KO.2018.590

        34

        Antobella Stiftung in Liquidation

        Mauren

        KO.2018.595

        35

        Adolphe Sicard Stiftung

        Vaduz

        KO.2018.599

        36

        ARCHWRIGHT STIFTUNG

        Vaduz

        KO.2018.605

        37

        BEPOCH Foundation

        Vaduz

        KO.2018.613

        38

        BALLI STIFTUNG

        Vaduz

        KO.2018.622

        39

        Cascades d'Or Foundation

        Vaduz

        KO.2018.627

        40

        CALVARO FOUNDATION

        Vaduz

        KO.2018.631

        41

        DARWIN FOUNDATION

        Vaduz

        KO.2018.463

        42

        FARASANA Stiftung in Liquidation

        Vaduz

        KO:2018.657

        43

        FONDATION SOFIMEC

        Vaduz

        KO.2018.667

        44

        Fondation SYRA

        Vaduz

        KO.2018.668

        45

        Fondazione Sparkoff

        Vaduz

        KO.2018.670

        46

        FRAISSEN FOUNDATION

        Vaduz

        KO.2018.671

        47

        HILTO STIFTUNG

        Vaduz

        KO.2018.688

        48

        JAMESPARK STIFTUNG

        Vaduz

        KO.2018.699

        49

        JENARO FOUNDATION

        Vaduz

        KO.2018.700

        50

        KIMEA FOUNDATION

        Vaduz

        KO.2018.704

        51

        KIMONI FOUNDATION

        Vaduz

        KO.2018.705

        52

        MOGUNCIA STIFTUNG

        Vaduz

        KO.2018.722

        53

        MONO MACH Foundation

        Vaduz

        KO.2018.723

        54

        Sentox Stiftung

        Vaduz

        KO.2018.748

        55

        Sumatra Premier Fund Foundation

        Vaduz

        KO.2018.753

        56

        Stark Foundation

        Vaduz

        KO.2018.759

        57

        STIFTUNG AURIGA in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.760

        58

        STIFTUNG OPA HANS

        Vaduz

        KO.2018.761

        59

        TERARG FONDATION in Liquidation

        Mauren

        KO.2018.764

        60

        TERCRIS FOUNDATION

        Eschen

        KO.2018.765

        61

        TULUM FOUNDATION

        Vaduz

        KO.2018.799

        62

        VERONI FAMILIENSTIFTUNG

        Vaduz

        KO2018.782

        63

        ZANTIUM Foundation

        Vaduz

        KO.2018.792

        64

        MPHCEV FAMILIENSTIFTUNG

        Vaduz

        KO.2019.23

        65

        SOLE STIFTUNG

        Vaduz

        KO.2019.33

        66

        Fondation des Arpades in Liquidation

        Schaan

        KO.2019.43

        67

        MAREMI Foundation

        Vaduz

        KO.2019.46

        68

        DOWN TOWN FOUNDATION

        Vaduz

        KO.2019.50

        69

        Ducatus International Stiftung

        Triesen

        KO.2019.56

        70

        AUA STIFTUNG

        Vaduz

        KO.2019.70

        71

        JONIN STIFTUNG

        Mauren

        KO.2019.71

         

         

        C)

         

        Bei den nachfolgend angeführten Treuunternehmen wurden Anträge auf Er­öffnung des Konkursverfahrens mangels eines voraussichtlich hinreichenden Vermögens der Schuldner zur Deckung der Kosten eines Konkursverfahrens abgewiesen, gleichzeitig wurde ausgesprochen, dass das Treuunternehmen aufgehoben und dessen Rechtspersönlichkeit erloschen ist. Gegebenenfalls ist die entsprechende Eintragung im Handelsregister zu löschen:

         

        1

        MMT Trust reg.

        Vaduz

        KO.2018.519

        2

        JAMES HUPSOLL TRUST REG.

        Vaduz

        KO.2018.698

        3

        KERNIA TRUST REG. in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.702

        4

        Media-Transfina (Mediatra) Unternehmen für Wirtschaftswerbung

        Trust reg.

        Vaduz

        KO.2018.719

        5

        MOVE Trust reg.

         

         

        6

        Trust Consulting Financial Transactions reg. in Liquidation

        Vaduz

        KO.2018.777

        7

        WALTHOS INTERNATIONAL TRUST REG.

        Vaduz

        KO.2018.786

        8

        ALTUNA Wirtschafts-Trust reg. in Liquidation

        Vaduz

        KO.2019.51

        9

        KTMD Trust reg. in Liquidation

        Schaan

        KO.2019.54

        10

        XAURUM GAMMA Trust reg. in Liquidation

        Schaan

        KO.2019.63

        11

        VOXTEK Trust reg. in Liquidation

        Schaan

        KO.2019.65

        12

        MPAF - finance and commoditiesservices Trust reg.

        Schaan

        KO.2019.72

        13

        LPP Real Assets Trust reg. i.L.

        Schaan

        KO.2019.91

         

         

        D)

         

        Ebenso wurde bei den nachstehend angeführten Treuhandverhältnissen der Antrag auf Eröffnung des Konkursverfahrens über das Treuhandvermögen mangels eines voraussichtlich hinreichenden Vermögens zur Deckung der Kosten eines Konkursverfahrens abgewiesen und gleichzeitig die Löschung des Treuhandverhältnisses im Handelsregister angeordnet:

         

        1

        SIAM TRUST

        Vaduz

        KO.2018.432

        2

        Tredgett Family Trust

         

        KO.2018.440

        3

        Coppet Trust

        Vaduz

        KO.2018.442

        4

        The Underwriters/1035 Irrevocable Trust

        Vaduz

        KO:2018.448

        5

        THE NORFOLK TRUST

        Vaduz

        KO.2018.450

        6

        Bravo Trust               

        Vaduz

        KO.2018.452

        7

        Infinity Capital Trust

        Vaduz

        KO.2018.453

        8

        OAKWOOD TRUST  

        Vaduz

        KO.2018.461

        9

        GEMINI TRUST

        Schaan

        KO.2018.466

        10

        TSCS TRUST

        Schaan

        KO.2018.467

        11

        Kejean Trust 

        Vaduz

        KO.2018.471

        12

        THE GALAXY TRUST 

        Vaduz

        KO.2018.473

        13

        The Underwriters/090 Irrevocable Trust

        Vaduz

        KO.2018.475

        14

        BERTIL KALEN TRUST

        Balzers

        KO.2018.614

        15

        Cedaberg Settlement

        Vaduz

        KO.2018.625

        16

        CHITA TRUST 

        Vaduz

        KO.2018.626

        17

        LERIMA TRUST

        Schaan

        KO.2018.712

        18

        Neenah Trust

        Vaduz

        KO.2018.728

        19

        Rosetta Settlement            

        Vaduz

        KO.2018.744

        20

        SILEGA TRUST

        Schaan

        KO.2018.749

        21

        The Underwriters/1033 Irrevocable Trust           

        Vaduz

        KO.2018.769

        22

        Gafra Trust

        Vaduz

        KO.2019.77

         

         

        E)

         

        Ebenso wurde bei den nachstehend angeführten Treuhandverhältnissen der Antrag auf Eröffnung des Konkursverfahrens über das Treuhandvermögen mangels eines voraussichtlich hinreichenden Vermögens zur Deckung der Kosten eines Konkursverfahrens abgewiesen:

         

        1

        The Vaikoa Trust     

        Triesen

        KO.2018.426

        2

        The Tiger Moth Trust                       

        Triesen

        KO.2018.427

        3

        The Lisgar Trust                    

        Triesen

        KO.2018.428

        4

        The Brothers Trust    

        Triesen

        KO.2018.429

        5

        The Ardilla Trust

        Triesen

        KO.2018.431

         

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, am 29.04.2019

         

         

         

         

        08 EX.2018.3865

        24.04.2019 00:00:00
        Versteigerungsedikt und Aufforderung zur Anmeldung

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        08 EX.2018.3865

          ON 14

         

         

        VERSTEIGERUNGSEDIKT UND AUFFORDERUNG ZUR ANMELDUNG

        (Art. 110 und 111 EO)

         

        Der Termin für die Durchführung der mit Beschluss vom 31.08.2018 bewilligten zwangsweisen öffentlichen Liegenschaftsversteigerung wird auf

         

        Montag, 24.Juni2019, 11:00 Uhr, Saal 1

         

        im Fürstlichen Landgericht, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Zur Versteigerung gelangt die Liegenschaft:

         

        Gemeinde Schaan

         

        Stockwerkeigentum Nr. S6132

        782/10000 Miteigentum an Nr. 1224

        mit Sonderrecht an der 4 1/2-Zimmerwohnung im Erdgeschoss, sowie Keller Nr. 9 im Kellergeschoss, Haus B, Stockwerk Nr. 8, Plan violett gekennzeichnet

         

         

        Schätzwert: CHF 830‘000.00

         

         

         

        Gebote, die den Betrag allfälliger dem betreibenden Gläubiger im Range vorgehender pfandgesicherter Forderungen samt Nebengebühren und die Hälfte des Schätzwertes des Grundstückes samt Zubehör nicht erreichen, können bei der Versteigerung nicht berücksichtigt werden.

         

        Für die Durchführung der Zwangsversteigerung gelten die in den Art. 96 bis 105 der Exekutionsordnung angeführten Bedingungen. Der Grundbuchauszug und das Schätzungsprotokoll können während der Amtsstunden beim Schalter/Eingangsstelle des Fürstlichen Landgerichts, Parterre, eingesehen werden.

         

        Rechte an der (den) Liegenschaft(en), welche die Zwangsversteigerung unzulässig machen würden, sind spätestens vor Beginn der Versteigerung beim gefertigten Gericht anzumelden, widrigenfalls sie zum Nachteile eines gutgläubigen Erstehers nicht mehr geltend gemacht werden können.

         

        An alle dinglich Berechtigten, insbesondere an die Pfandgläubiger, ergehen die in der umseitigen Nachricht enthaltenen Aufforderungen.

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 23.04.2019/FEIR

         

        Zur Nachricht

        Gläubiger, für die auf dem Grundstück pfandrechtlich sichergestellte Forderungen haften, mit Ausnahme der Simultanpfandgläubiger und der Gläubiger mit bedingten Forderungen, werden aufgefordert, bis zum Versteigerungstermine beim gefertigten Gerichte eine schriftliche Erklärung abzugeben, ob sie die Berichtigung ihrer Forderung durch Barzahlung verlangen oder mit der Übernahme der Schuld durch den Ersteher unter gleichzeitiger Befreiung des bisherigen Schuldners einverstanden sind. Wer bis zum Versteigerungstermine nicht die Berichtigung durch Barzahlung fordert, gilt mit der Übernahme der Schuld durch den Ersteher der Liegenschaft und der Entlassung seines früheren Schuldners einverstanden. Ein nachträgliches Verlangen der Barberichtigung kann nur mit Zustimmung des Erstehers berücksichtigt werden.

         

        Gläubiger, für die auf dem Grundstück pfandrechtlich sichergestellte Forderungen haften, die dem Befriedigungsrechte oder dem Pfandrechte des betreibenden Gläubigers im Range vorgehen, werden ausserdem aufgefordert, ihre Forderung samt Nebengebühren bis zum Versteigerungstermine/längstens acht Wochen ab Zustellung des Edikts dem gefertigten Gerichte bekanntzugeben, widrigenfalls ihre Forderungen auf Grund der Akten festgestellt würden.

         

        Gläubiger, für deren Forderung an dem zu versteigernden Grundstück ohne Eintragung in das Grundbuch ein gesetzliches Pfandrecht besteht, werden aufgefordert, ihre Forderungen samt Nebengebühren längstens vier Wochen ab Zustellung des Edikts dem gefertigten Gerichte bekanntzugeben, widrigenfalls ihre Forderungen, die später angemeldet werden, erst nach voller Befriedigung des betreibenden Gläubigers aus der Verteilungsmasse berichtigt würden.

         

        Die verpflichtete Partei hat in der Zeit zwischen der Bekanntmachung und der Vornahme der Versteigerung Kauflustigen die Besichtigung des Grundstückes und seines Zubehörs zu gestatten.

         

        08 EX.2018.3603

        18.04.2019 00:00:00
        Versteigerungsedikt und Aufforderung zur Anmeldung

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        08 EX.2018.3603

        ON 16

         

         

        VERSTEIGERUNGSEDIKT UND AUFFORDERUNG ZUR ANMELDUNG

        (Art. 110 und 111 EO)

         

        Der Termin für die Durchführung der mit Beschluss vom 13.08.2018 bewilligten zwangsweisen öffentlichen Liegenschaftsversteigerung wird auf

         

        Montag, 24.Juni2019, 14:00 Uhr, Saal 1

         

        im Fürstlichen Landgericht, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Zur Versteigerung gelangt die Liegenschaft:

         

        Gemeinde Triesen

        Stockwerkeigentum Nr. S5048
        129/10000 Miteigentum an Nr. 80

        mit Sonderrecht an der 5-Zimmerwohnung im 10. Wohngeschoss und Keller im Kellergeschoss, Stockwerk Nr. 46, Plan blau gekennzeichnet

         

        Schätzwert: CHF 520‘000.00

         

        Gebote, die den Betrag allfälliger dem betreibenden Gläubiger im Range vorgehender pfandgesicherter Forderungen samt Nebengebühren und die Hälfte des Schätzwertes des Grundstückes samt Zubehör nicht erreichen, können bei der Versteigerung nicht berücksichtigt werden.

         

        Für die Durchführung der Zwangsversteigerung gelten die in den Art. 96 bis 105 der Exekutionsordnung angeführten Bedingungen. Der Grundbuchauszug und das Schätzungsprotokoll können während der Amtsstunden beim Schalter/Eingangsstelle des Fürstlichen Landgerichts, Parterre, eingesehen werden.

         

        Rechte an der (den) Liegenschaft(en), welche die Zwangsversteigerung unzulässig machen würden, sind spätestens vor Beginn der Versteigerung beim gefertigten Gericht anzumelden, widrigenfalls sie zum Nachteile eines gutgläubigen Erstehers nicht mehr geltend gemacht werden können.

         

        An alle dinglich Berechtigten, insbesondere an die Pfandgläubiger, ergehen die in der umseitigen Nachricht enthaltenen Aufforderungen.

         

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 16.04.2019/FEIR

         

         

         

        Zur Nachricht

         

        Gläubiger, für die auf dem Grundstück pfandrechtlich sichergestellte Forderungen haften, mit Ausnahme der Simultanpfandgläubiger und der Gläubiger mit bedingten Forderungen, werden aufgefordert, bis zum Versteigerungstermine beim gefertigten Gerichte eine schriftliche Erklärung abzugeben, ob sie die Berichtigung ihrer Forderung durch Barzahlung verlangen oder mit der Übernahme der Schuld durch den Ersteher unter gleichzeitiger Befreiung des bisherigen Schuldners einverstanden sind. Wer bis zum Versteigerungstermine nicht die Berichtigung durch Barzahlung fordert, gilt mit der Übernahme der Schuld durch den Ersteher der Liegenschaft und der Entlassung seines früheren Schuldners einverstanden. Ein nachträgliches Verlangen der Barberichtigung kann nur mit Zustimmung des Erstehers berücksichtigt werden.

         

        Gläubiger, für die auf dem Grundstück pfandrechtlich sichergestellte Forderungen haften, die dem Befriedigungsrechte oder dem Pfandrechte des betreibenden Gläubigers im Range vorgehen, werden ausserdem aufgefordert, ihre Forderung samt Nebengebühren längstens vier Wochen ab Zustellung des Edikts dem gefertigten Gerichte bekanntzugeben, widrigenfalls ihre Forderungen auf Grund der Akten festgestellt würden.

         

        Gläubiger, für deren Forderung an dem zu versteigernden Grundstück ohne Eintragung in das Grundbuch ein gesetzliches Pfandrecht besteht, werden aufgefordert, ihre Forderungen bis zum Versteigerungstermine dem gefertigten Gerichte bekanntzugeben, widrigenfalls ihre Forderungen, die später angemeldet werden, erst nach voller Befriedigung des betreibenden Gläubigers aus der Verteilungsmasse berichtigt würden.

         

        Die verpflichtete Partei hat in der Zeit zwischen der Bekanntmachung und der Vornahme der Versteigerung Kauflustigen die Besichtigung des Grundstückes und seines Zubehörs zu gestatten.

         

        08 EX.218.1430

        17.04.2019 00:00:00
        Versteigerungsedikt und Aufforderung zur Anmeldung

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        08 EX.2018.1430

          ON 50

         

         

        VERSTEIGERUNGSEDIKT UND AUFFORDERUNG ZUR ANMELDUNG

        (Art. 110 und 111 EO)

         

         

        Der Termin für die Durchführung der mit Beschluss vom 21.03.2018 bewilligten zwangsweisen öffentlichen Liegenschaftsversteigerung wird auf

         

        Montag, 24. Juni 2019, 09.00 Uhr, Saal 1

         

        im Fürstlichen Landgericht, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Zur Versteigerung gelangenden die Liegenschaften:

         

        Gemeinde Balzers

        Grundstück Nr. 2908

        Under Husteil, Plan Nr. 31

        1'009 m²Acker/Wiese/Weide

        (1/6 Miteigentum Litera F)

         

        Schätzwert: 7‘000.00

         

        Gemeinde Balzers

        Stockwerkeigentum Nr. S5575

        250/1000 Miteigentum an Nr. 1791

        mit Sonderrecht an der 5-Zimmerwohnung im Dachgeschoss, sowie Keller Nr. 3 im Kellergeschoss. Stockwerk Nr. 3, Plan gelb gekennzeichnet

         

        Schätzwert: 800‘000.00

         

         

        Gebote, die den Betrag allfälliger dem betreibenden Gläubiger im Range vorgehender pfandgesicherter Forderungen samt Nebengebühren und die Hälfte des Schätzwertes des Grundstückes samt Zubehör nicht erreichen, können bei der Versteigerung nicht berücksichtigt werden.

         

        Für die Durchführung der Zwangsversteigerung gelten die in den Art. 96 bis 105 der Exekutionsordnung angeführten Bedingungen. Der Grundbuchauszug und das Schätzungsprotokoll können während der Amtsstunden beim Schalter/Eingangsstelle des Fürstlichen Landgerichts, Parterre, eingesehen werden.

         

        Rechte an der (den) Liegenschaft(en), welche die Zwangsversteigerung unzulässig machen würden, sind spätestens vor Beginn der Versteigerung beim gefertigten Gericht anzumelden, widrigenfalls sie zum Nachteile eines gutgläubigen Erstehers nicht mehr geltend gemacht werden können.

         

        An alle dinglich Berechtigten, insbesondere an die Pfandgläubiger, ergehen die in der umseitigen Nachricht enthaltenen Aufforderungen.

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 16.04.2019

         

         

         

         

        Zur Nachricht

        Gläubiger, für die auf dem Grundstück pfandrechtlich sichergestellte Forderungen haften, mit Ausnahme der Simultanpfandgläubiger und der Gläubiger mit bedingten Forderungen, werden aufgefordert, bis zum Versteigerungstermine beim gefertigten Gerichte eine schriftliche Erklärung abzugeben, ob sie die Berichtigung ihrer Forderung durch Barzahlung verlangen oder mit der Übernahme der Schuld durch den Ersteher unter gleichzeitiger Befreiung des bisherigen Schuldners einverstanden sind. Wer bis zum Versteigerungstermine nicht die Berichtigung durch Barzahlung fordert, gilt mit der Übernahme der Schuld durch den Ersteher der Liegenschaft und der Entlassung seines früheren Schuldners einverstanden. Ein nachträgliches Verlangen der Barberichtigung kann nur mit Zustimmung des Erstehers berücksichtigt werden.

         

        Gläubiger, für die auf dem Grundstück pfandrechtlich sichergestellte Forderungen haften, die dem Befriedigungsrechte oder dem Pfandrechte des betreibenden Gläubigers im Range vorgehen, werden ausserdem aufgefordert, ihre Forderung samt Nebengebühren bis zum Versteigerungstermine/längstens acht Wochen ab Zustellung des Edikts dem gefertigten Gerichte bekanntzugeben, widrigenfalls ihre Forderungen auf Grund der Akten festgestellt würden.

         

        Gläubiger, für deren Forderung an dem zu versteigernden Grundstück ohne Eintragung in das Grundbuch ein gesetzliches Pfandrecht besteht, werden aufgefordert, ihre Forderungen samt Nebengebühren längstens vier Wochen ab Zustellung des Edikts dem gefertigten Gerichte bekanntzugeben, widrigenfalls ihre Forderungen, die später angemeldet werden, erst nach voller Befriedigung des betreibenden Gläubigers aus der Verteilungsmasse berichtigt würden.

         

        Die verpflichtete Partei hat in der Zeit zwischen der Bekanntmachung und der Vornahme der Versteigerung Kauflustigen die Besichtigung des Grundstückes und seines Zubehörs zu gestatten.

         

         

        05 KO.2019.85 Etablissement Starimmob

        30.03.2019 00:00:00
        Konkurseröffnungsedikt

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2019.85

        ON 4

        Konkurseröffnungsedikt

         

        Über Antrag des ehemaligen Verwaltungsrates wurde über das Vermögen der

         

        ETABLISSEMENT STARIMMOB, 9490 Vaduz

        FL-0001.024.309-4

         

        mit Beschluss des Fürstlichen Landgerichtes vom 28.03.2019 das Konkursver­fahren eröffnet.

         

        Die Rechtswirkungen der Konkurseröffnung treten am 31.03.2019, das ist der Tag nach der Veröffentlichung des Konkursedikts im Amtsblatt, ein.

         

        Zum Masseverwalter wird Mag. iur. Christoph Bruckschweiger, Rechtsanwalt, Mitteldorf 1, 9490 Vaduz (Tel.: 238 10 30, Fax: 238 10 31, E-mail: bruckschweiger@wgb-law.li) bestellt.

         

        Alle Gläubiger der ETABLISSEMENT STARIMMOB werden aufgefordert, ihre Forde­rungen unter Angabe des Rechtsgrundes und der beanspruchten Klasse (Masseforderung, Klassen 1 - 4) bis längstens 08.05.2019 beim Masseverwalter anzumelden und zwar unter genauer ziffernmässiger Angabe der Forderungen sowie der geltend gemachten Zinsen und die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen beizuschliessen.

         

        Gläubiger, die ihre Forderungen später anmelden, haben die dadurch verursachten zusätzlichen Kosten zu tragen und können früher geprüfte Forde­rungen nicht mehr bestreiten.

         

         

        Die allgemeine Prüfungstagsatzung wird auf

         

        Mittwoch, 22.Mai2019, 10:00 Uhr, Verhandlungssaal 6

         

        beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Alle Gläubiger werden aufgefordert, zu dieser Tagsatzung die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen mitzubringen, soweit diese nicht bereits der Forderungsanmeldung beigeschlossen wurden.

         

        Alle weiteren Veröffentlichungen betreffend dieses Konkursverfahren erfolgen auf der Website des Landgerichtes (www.gerichte.li).

         

        Die Konkurseröffnung ist bei den Liegenschaften der Gemeinschuldnerin sowie im FL Öffentlichkeitsregister, Pfändungsregister und in allen Registern, in denen Rechte des geistigen Eigentums ver­zeichnet sind, unter Ersichtlichmachung des Tages der Konkurseröffnung an­zumerken.

         

        Verfügungen über Sendungen, Depots und Guthaben der Gemeinschuldnerin und dergleichen sind nur mit Zustimmung des Masseverwalters zu voll­ziehen.

         

        Das Konkurseröffnungsedikt gilt als Bestellungsurkunde des Masseverwalters im Sinne des Art. 4 Abs. 2 KO.

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 28.03.2019

         

         

        05 KO.2019.59 REOS Holding AG

        14.03.2019 00:00:00
        Konkurseröffnungsedikt

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2019.59

        ON 5

         

         

        Konkurseröffnungsedikt

         

        Über Antrag des Verwaltungsrates wurde über das Vermögen der

         

        REOS Holding AG, 9490 Vaduz

        FL-0002.576.683-8

         

        mit Beschluss des Fürstlichen Landgerichtes vom 12.03.2019 das Konkursverfahren eröffnet.

         

        Die Rechtswirkungen der Konkurseröffnung treten am 15.03.2019, das ist der Tag nach der Veröffentlichung des Konkursedikts im Amtsblatt, ein.

         

        Zur Masseverwalterin wird MLaw Daniela Hasler, Rechtsanwältin, 9495 Triesen, Landstrasse 40 (Tel.: 399 77 77 , Fax: 399 77 99, E-mail: hasler@rothpartner.li) bestellt.

         

        Alle Gläubiger der REOS Holding AG werden aufgefordert, ihre Forde­rungen unter Angabe des Rechtsgrundes und der beanspruchten Klasse (Masseforderung, Klassen 1 - 4) bis längstens 24.04.2019 beim Masseverwalter anzumelden und zwar unter genauer ziffernmässiger Angabe der Forderungen sowie der geltend gemachten Zinsen und die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen beizuschliessen.

         

        Gläubiger, die ihre Forderungen später anmelden, haben die dadurch verursachten zusätzlichen Kosten zu tragen und können früher geprüfte Forde­rungen nicht mehr bestreiten.

         

         

         

         

        Die allgemeine Prüfungstagsatzung wird auf

         

        Mittwoch, 08. Mai 2019, 13.30 Uhr, Verhandlungssaal 6,

         

        beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Alle Gläubiger werden aufgefordert, zu dieser Tagsatzung die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen mitzubringen, soweit diese nicht bereits der Forderungsanmeldung beigeschlossen wurden.

         

        Alle weiteren Veröffentlichungen betreffend dieses Konkursverfahren erfolgen auf der Website des Landgerichtes (www.gerichte.li).

         

        Die Konkurseröffnung ist bei den Liegenschaften der Gemeinschuldnerin sowie im FL Öffentlichkeitsregister, Pfändungsregister und in allen Registern, in denen Rechte des geistigen Eigentums ver­zeichnet sind, unter Ersichtlichmachung des Tages der Konkurseröffnung an­zumerken.

         

        Verfügungen über Sendungen, Depots und Guthaben der Gemeinschuld­nerin und dergleichen sind nur mit Zustimmung des Masseverwalters zu voll­ziehen.

         

        Das Konkurseröffnungsedikt gilt als Bestellungsurkunde des Masseverwalters im Sinne des Art. 4 Abs. 2 KO.

         

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 12.03.2019

         

        05 KO.2018.794 Detlef Hühne Stiftung Konkurseröffnungsedikt

        22.12.2018 00:00:00

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2018.794

        ON 10

        Konkurseröffnungsedikt

         

        Über Antrag der Liquidatorin wurde über das Vermögen der

         

        Detlef Hühne Stiftung in Liquidation

        9490 Vaduz

        FL-0002.537.332-9

         

        mit Beschluss des Fürstlichen Landgerichtes vom 19.12.2018 das Konkursver­fahren eröffnet.

         

        Die Rechtswirkungen der Konkurseröffnung treten am 23.12.2018, das ist der Tag nach der Veröffentlichung des Konkursedikts im Amtsblatt, ein.

         

        Zum Masseverwalter wird lic. iur. Claudio Frick, Rechtsanwalt, Austrasse 79, 9490 Vaduz (Tel.: +423 238 11 38, Fax: +423 238 11 22, claudio.frick@fricklaw.li), bestellt.

         

        Alle Gläubiger der Detlef Hühne Stiftung in Liquidation werden aufgefordert, ihre Forde­rungen unter Angabe des Rechtsgrundes und der beanspruchten Klasse (Masseforderung, Klassen 1 - 4) bis längstens 13.02.2019 beim Masseverwalter anzumelden und zwar unter genauer ziffernmässiger Angabe der Forderungen sowie der geltend gemachten Zinsen und die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen beizuschliessen.

         

        Gläubiger, die ihre Forderungen später anmelden, haben die dadurch verursachten zusätzlichen Kosten zu tragen und können früher geprüfte Forde­rungen nicht mehr bestreiten.

         

        Die allgemeine Prüfungstagsatzung wird auf

         

        Mittwoch, 27. Februar 2019, 16.30 Uhr, Verhandlungsaal 6,

         

        beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Alle Gläubiger werden aufgefordert, zu dieser Tagsatzung die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen mitzubringen, soweit diese nicht bereits der Forderungsanmeldung beigeschlossen wurden.

         

        Alle weiteren Veröffentlichungen betreffend dieses Konkursverfahren erfolgen auf der Website des Landgerichtes (www.gerichte.li).

         

        Die Konkurseröffnung ist bei den Liegenschaften der Gemeinschuldnerin sowie im FL Öffentlichkeitsregister, Pfändungsregister und in allen Registern, in denen Rechte des geistigen Eigentums ver­zeichnet sind, unter Ersichtlichmachung des Tages der Konkurseröffnung an­zumerken.

         

        Verfügungen über Sendungen, Depots und Guthaben der Gemeinschuldnerin und dergleichen sind nur mit Zustimmung des Masseverwalters zu voll­ziehen.

         

        Das Konkurseröffnungsedikt gilt als Bestellungsurkunde des Masseverwalters im Sinne des Art. 4 Abs. 2 KO.

         

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 19.12.2018

         

         

         

        05 KO.2018.287 Villon Aktiengesellschaft

        20.12.2018 00:00:00
        Konkurseröffnungsedikt

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2018.287

        ON 40

        Konkurseröffnungsedikt

         

        Über Antrag des Verwaltungsrates wurde über das Vermögen der

         

        Villon Aktiengesellschaft, 9490 Vaduz

        FL-0002.298.093-5

         

        mit Beschluss des Fürstlichen Landgerichtes vom 18.12.2018 das Konkursver­fahren eröffnet.

         

        Die Rechtswirkungen der Konkurseröffnung treten am 21.12.2018, das ist der Tag nach der Veröffentlichung des Konkursedikts im Amtsblatt, ein.

         

        Zum Masseverwalter wird Mag. Pia Summer, Rechtsanwältin, Wuhrstrasse 6, 9490 Vaduz (Tel.: +423 236 30 80, Fax: +423 236 30 81, E-mail: pia.summer@gasserpartner.com)  bestellt.

         

        Alle Gläubiger der Villon Aktiengesellschaft werden aufgefordert, ihre Forde­rungen unter Angabe des Rechtsgrundes und der beanspruchten Klasse (Masseforderung, Klassen 1 - 4) bis längstens 13.02.2019 beim Masseverwalter anzumelden und zwar unter genauer ziffernmässiger Angabe der Forderungen sowie der geltend gemachten Zinsen und die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen beizuschliessen.

         

        Gläubiger, die ihre Forderungen später anmelden, haben die dadurch verursachten zusätzlichen Kosten zu tragen und können früher geprüfte Forderungen nicht mehr bestreiten.

         

         

         

         

        Die allgemeine Prüfungstagsatzung wird auf

         

        Mittwoch, 27. Februar 2019, 16.00 Uhr, Verhandungssaal 6,

         

        beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Alle Gläubiger werden aufgefordert, zu dieser Tagsatzung die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen mitzubringen, soweit diese nicht bereits der Forderungsanmeldung beigeschlossen wurden.

         

        Alle weiteren Veröffentlichungen betreffend dieses Konkursverfahren erfolgen auf der Website des Landgerichtes (www.gerichte.li).

         

        Die Konkurseröffnung ist bei den Liegenschaften der Gemeinschuldnerin sowie im FL Öffentlichkeitsregister, Pfändungsregister und in allen Registern, in denen Rechte des geistigen Eigentums ver­zeichnet sind, unter Ersichtlichmachung des Tages der Konkurseröffnung an­zumerken.

         

        Verfügungen über Sendungen, Depots und Guthaben der Gemeinschuld­nerin und dergleichen sind nur mit Zustimmung des Masseverwalters zu voll­ziehen.

         

        Das Konkurseröffnungsedikt gilt als Bestellungsurkunde des Masseverwalters im Sinne des Art. 4 Abs. 2 KO.

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 18.12.2018

         

        05 KO.2018.593 Autark Invest AG

        19.12.2018 00:00:00
        Konkurseröffnungsedikt

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2018.593

        ON 16

        Konkurseröffnungsedikt

         

        Über Antrag der Gläubigern Land Liechtenstein, vertreten durch die Liechtensteinische Steuerverwaltung, Vaduz, und des vertretungsbefugten Organs der Autark Invest AG in Liquidation, wurde über das Vermögen der

         

        Autark Invest AG in Liquidation, 9493 Mauren

        FL-0002.006.750-8

         

         

        mit Beschluss des Fürstlichen Landgerichtes vom 17.12.2018 das Konkursver­fahren eröffnet.

         

        Die Rechtswirkungen der Konkurseröffnung treten am 20.12.2018, das ist der Tag nach der Veröffentlichung des Konkursedikts im Amtsblatt, ein.

         

        Zur Masseverwalterin wird Mag. iur. Sabine Mohr-Egger, Meierhofstrasse 110, 9495 Triesen (E-Mail: sabine.mohr-egger@ritter-partner.li; Telefon-Nr.: +423 399 29 30; Fax: +423 399 29 31) bestellt.

         

        Alle Gläubiger der Autark Invest AG in Liquidation werden aufgefordert, ihre Forde­rungen unter Angabe des Rechtsgrundes und der beanspruchten Klasse (Masseforderung, Klassen 1 - 4) bis längstens 13.02.2019 beim Masseverwalter anzumelden und zwar unter genauer ziffernmässiger Angabe der Forderungen sowie der geltend gemachten Zinsen und die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen beizuschliessen.

         

        Gläubiger, die ihre Forderungen später anmelden, haben die dadurch verur­sachten zusätzlichen Kosten zu tragen und können früher geprüfte Forde­rungen nicht mehr bestreiten.

        Die allgemeine Prüfungstagsatzung wird auf

         

        Mittwoch, 27.Februar2019, 13:30 Uhr, Saal 6

         

        beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Alle Gläubiger werden aufgefordert, zu dieser Tagsatzung die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen mitzubringen, soweit diese nicht bereits der Forderungsanmeldung beigeschlossen wurden.

         

        Alle weiteren Veröffentlichungen betreffend dieses Konkursverfahren erfolgen auf der Website des Landgerichtes (www.gerichte.li).

         

        Die Konkurseröffnung ist bei den Liegenschaften der Gemeinschuldnerin so­wie im FL Öffentlichkeitsregister, Pfändungsregister und in allen Registern, in denen Rechte des geistigen Eigentums ver­zeichnet sind, unter Ersichtlichmachung des Tages der Konkurseröffnung an­zumerken.

         

        Verfügungen über Sendungen, Depots und Guthaben der Gemeinschuld­nerin und dergleichen sind nur mit Zustimmung des Masseverwalters zu voll­ziehen.

         

        Das Konkurseröffnungsedikt gilt als Bestellungsurkunde des Masseverwalters im Sinne des Art. 4 Abs. 2 KO.

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 17.12.2018

         

         

         

        05 KO.2018.800 Excellent Gastro AG

        14.12.2018 00:00:00
        Konkurseröffnungsedikt

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2018.800

        ON 10

         

         

        Konkurseröffnungsedikt

         

        Über Antrag einer Gläubigerin wurde über das Vermögen der

         

        Excellent Gastro AG, 9496 Balzers

        FL-0002.526.063-8

         

        mit Beschluss des Fürstlichen Landgerichtes vom 12.12.2018 das Konkursver­fahren eröffnet.

         

        Die Rechtswirkungen der Konkurseröffnung treten am 15.12.2018, das ist der Tag nach der Veröffentlichung des Konkursedikts im Amtsblatt, ein.

         

        Zur Masseverwalterin wird MLaw Laura Vogt, Rechtsanwältin, Heiligkreuz 6, 9490 Vaduz  (Tel.: +423 / 235 81 81, Fax: +423 235 82 82, E-mail: info@marxerpartner.com), bestellt.

         

        Alle Gläubiger der Excellent Gastro AG werden aufgefordert, ihre Forde­rungen unter Angabe des Rechtsgrundes und der beanspruchten Klasse (Masseforderung, Klassen 1 - 4) bis längstens 13.02.2019 beim Masseverwalter anzumelden und zwar unter genauer ziffernmässiger Angabe der Forderungen sowie der geltend gemachten Zinsen und die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen beizuschliessen.

         

        Gläubiger, die ihre Forderungen später anmelden, haben die dadurch verursachten zusätzlichen Kosten zu tragen und können früher geprüfte Forderungen nicht mehr bestreiten.

         

        Die allgemeine Prüfungstagsatzung wird auf

         

        Mittwoch, 27.Februar2019, 14:00 Uhr, Verhandlungssaal 6

         

        beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Alle Gläubiger werden aufgefordert, zu dieser Tagsatzung die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen mitzubringen, soweit diese nicht bereits der Forderungsanmeldung beigeschlossen wurden.

         

        Alle weiteren Veröffentlichungen betreffend dieses Konkursverfahren erfolgen auf der Website des Landgerichtes (www.gerichte.li).

         

        Die Konkurseröffnung ist bei den Liegenschaften der Gemeinschuldnerin sowie im FL Öffentlichkeitsregister, Pfändungsregister und in allen Registern, in denen Rechte des geistigen Eigentums ver­zeichnet sind, unter Ersichtlichmachung des Tages der Konkurseröffnung an­zumerken.

         

        Verfügungen über Sendungen, Depots und Guthaben der Gemeinschuldnerin und dergleichen sind nur mit Zustimmung des Masseverwalters zu voll­ziehen.

         

        Das Konkurseröffnungsedikt gilt als Bestellungsurkunde des Masseverwalters im Sinne des Art. 4 Abs. 2 KO.

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 12.12.2018

         

         

         

         

        05 KO.2018.424 BLOKS.AG

        06.12.2018 00:00:00
        Konkurseröffnungsedikt

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2018.424

        ON 11

        Konkurseröffnungsedikt

         

        Über Antrag des Verwaltungsrates wurde über das Vermögen der

         

        BLOKS. AG, 9494 Schaan

        FL-0002.488.530-0

         

        mit Beschluss des Fürstlichen Landgerichtes vom 04.12.2018 das Konkursver­fahren eröffnet.

         

        Die Rechtswirkungen der Konkurseröffnung treten am 07.12.2018, das ist der Tag nach der Veröffentlichung des Konkursedikts im Amtsblatt, ein.

         

        Zum Masseverwalter wird Mag. iur. Samuel Peter Ritter, Im Mühleholz 1, 9490 Vaduz (Tel.: +423 265 30 60, Fax: +423 265 30 61, E-mail: office@ritter.law), bestellt.

         

        Alle Gläubiger der BLOKS. AG werden aufgefordert, ihre Forde­rungen unter Angabe des Rechtsgrundes und der beanspruchten Klasse (Masseforderung, Klassen 1 - 4) bis längstens 23.01.2019 beim Masseverwalter anzumelden und zwar unter genauer ziffernmässiger Angabe der Forderungen sowie der geltend gemachten Zinsen und die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen beizuschliessen.

         

        Gläubiger, die ihre Forderungen später anmelden, haben die dadurch verursachten zusätzlichen Kosten zu tragen und können früher geprüfte Forderungen nicht mehr bestreiten.

         

        Die allgemeine Prüfungstagsatzung wird auf

         

        Mittwoch, 06.02.2019, 16.00 Uhr, Verhandlungssaal 6,

         

        beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Alle Gläubiger werden aufgefordert, zu dieser Tagsatzung die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen mitzubringen, soweit diese nicht bereits der Forderungsanmeldung beigeschlossen wurden.

         

        Alle weiteren Veröffentlichungen betreffend dieses Konkursverfahren erfolgen auf der Website des Landgerichtes (www.gerichte.li).

         

        Die Konkurseröffnung ist bei den Liegenschaften der Gemeinschuldnerin sowie im FL Öffentlichkeitsregister, Pfändungsregister und in allen Registern, in denen Rechte des geistigen Eigentums ver­zeichnet sind, unter Ersichtlichmachung des Tages der Konkurseröffnung an­zumerken.

         

        Verfügungen über Sendungen, Depots und Guthaben der Gemeinschuldnerin und dergleichen sind nur mit Zustimmung des Masseverwalters zu voll­ziehen.

         

        Das Konkurseröffnungsedikt gilt als Bestellungsurkunde des Masseverwalters im Sinne des Art. 4 Abs. 2 KO.

         

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 04.12.2018

         

        05 KO.2018.797

        22.11.2018 00:00:00
        Konkurseröffnungsedikt Cibus Anstalt

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2018.797

        ON 5

         

        Konkurseröffnungsedikt

         

        Über Antrag der Verwaltungsrätin wurde über das Vermögen der

         

        Cibus Anstalt, FL-0002.536.988-5

        St. Martins-Ring 3, 9492 Eschen

         

        mit Beschluss des Fürstlichen Landgerichtes vom 20.11.2018 das Konkursver­fahren eröffnet.

         

        Die Rechtswirkungen der Konkurseröffnung treten am 23.11.2018, das ist der Tag nach der Veröffentlichung des Konkursedikts im Amtsblatt, ein.

         

        Zur Masseverwalterin wird Mag. iur. Marion Kranz, 9490 Vaduz, Zollstrasse 2 (Telefon: +41 44 244 20 00, Telefax: +41 44 244 21 00, E-Mail: marion.kranz@walchschurti.net), bestellt.

         

        Alle Gläubiger der Cibus Anstalt werden aufgefordert, ihre Forde­rungen unter Angabe des Rechtsgrundes und der beanspruchten Klasse (Masseforderung, Klassen 1 - 4) bis längstens 09.01.2019 beim Masseverwalter anzumelden und zwar unter genauer ziffernmässiger Angabe der Forderungen sowie der geltend gemachten Zinsen und die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen beizuschliessen.

         

        Gläubiger, die ihre Forderungen später anmelden, haben die dadurch verur­sachten zusätzlichen Kosten zu tragen und können früher geprüfte Forde­rungen nicht mehr bestreiten.

         

        Die allgemeine Prüfungstagsatzung wird auf

         

        Mittwoch, 23.Januar2019, 11:00 Uhr, Saal 6

         

        beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Alle Gläubiger werden aufgefordert, zu dieser Tagsatzung die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen mitzubringen, soweit diese nicht bereits der Forderungsanmeldung beigeschlossen wurden.

         

        Alle weiteren Veröffentlichungen betreffend dieses Konkursverfahren erfolgen auf der Website des Landgerichtes (www.gerichte.li).

         

        Die Konkurseröffnung ist bei den Liegenschaften der Gemeinschuldnerin so­wie im FL Öffentlichkeitsregister, Pfändungsregister und in allen Registern, in denen Rechte des geistigen Eigentums ver­zeichnet sind, unter Ersichtlichmachung des Tages der Konkurseröffnung an­zumerken.

         

        Verfügungen über Sendungen, Depots und Guthaben der Gemeinschuld­nerin und dergleichen sind nur mit Zustimmung des Masseverwalters zu voll­ziehen.

         

        Das Konkurseröffnungsedikt gilt als Bestellungsurkunde des Masseverwalters im Sinne des Art. 4 Abs. 2 KO.

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 20.11.2018

         

        1R NZ.2018.29

        07.11.2018 00:00:00
        Bekanntmachung

        Vor dem Fürstlichen Landgericht in FL-9490 Vaduz wird das Verfahren zur Kraftloserklärung der nachstehenden Inhaberschulbriefe eingeleitet:

         

         

        1. Inhaberschuldbrief Nr. 530/085 über CHF 290‘000.00, Pfandstelle, Höchstzinsfuss 8.00 %, vom 05.08.1982, Beleg 530/085

        2. Inhaberschuldbrief Nr. 530/086 über CHF 37‘000.00, Pfandstelle 2, Höchstzinsfuss 8.00 %, vom 05.08.1982, Beleg 530/086

        3. Inhaberschuldbrief Nr. 576/046 über CHF 23‘000.00, Pfandstelle 3, Höchstzinsfuss 8.00 %, vom 19.02.1987, Beleg 576/046

        4. Inhaberschuldbrief Nr. 607/298 über CHF 60‘000.00, Pfandstelle 4, Höchstzinsfuss 8.00 %, vom 10.10.1989, Beleg 607/298

           

          alle lastend auf dem Schaaner Stockwerkeigentum Nr. S4580, 292/1000 Miteigentum an Schaaner Grundstück Nr. 2856, Quader, Plan Nr. 54.

           

           

          Der Inhaber wird aufgefordert, binnen eines Jahres, gerechnet vom Tage der ersten Bekanntmachung an, die Inhaberschuldbriefe vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung ausgesprochen wird.

           

        05 KO.2018.398 Penny Lane AG Konkurseröffnungsedikt

        20.10.2018 00:00:00

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2018.398

        ON 4

         

         

        Konkurseröffnungsedikt

         

        Über Antrag der Verwaltungsräte wurde über das Vermögen der

         

        Penny Lane AG, 9496 Balzers,

        FL-0002.572.990-9

         

        mit Beschluss des Fürstlichen Landgerichtes vom 18.10.2018 das Konkursver­fahren eröffnet.

         

        Die Rechtswirkungen der Konkurseröffnung treten am 21.10.2018, das ist der Tag nach der Veröffentlichung des Konkursedikts im Amtsblatt, ein.

         

        Zum Masseverwalter wird Dr. Thomas Feldkircher, Rechtsanwalt, 9490 Vaduz, Dr. Grass-Strasse 12 (Tel.: 237 60 70, Fax: 237 60 71, E-mail: office@naegele.law), bestellt.

         

        Alle Gläubiger der Penny Lane AG werden aufgefordert, ihre Forde­rungen unter Angabe des Rechtsgrundes und der beanspruchten Klasse (Masseforderung, Klassen 1 - 4) bis längstens 05.12.2018 beim Masseverwalter anzumelden und zwar unter genauer ziffernmässiger Angabe der Forderungen sowie der geltend gemachten Zinsen und die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen beizuschliessen.

         

        Gläubiger, die ihre Forderungen später anmelden, haben die dadurch verursachten zusätzlichen Kosten zu tragen und können früher geprüfte Forderungen nicht mehr bestreiten.

         

         

         

         

        Die allgemeine Prüfungstagsatzung wird auf

         

        Mittwoch, 19.Dezember2018, 14:00 Uhr, Verhandlungssaal 6

         

        beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Alle Gläubiger werden aufgefordert, zu dieser Tagsatzung die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen mitzubringen, soweit diese nicht bereits der Forderungsanmeldung beigeschlossen wurden.

         

        Alle weiteren Veröffentlichungen betreffend dieses Konkursverfahren erfolgen auf der Website des Landgerichtes (www.gerichte.li).

         

        Die Konkurseröffnung ist bei den Liegenschaften der Gemeinschuldnerin sowie im FL Öffentlichkeitsregister, Pfändungsregister und in allen Registern, in denen Rechte des geistigen Eigentums ver­zeichnet sind, unter Ersichtlichmachung des Tages der Konkurseröffnung an­zumerken.

         

        Verfügungen über Sendungen, Depots und Guthaben der Gemeinschuldnerin und dergleichen sind nur mit Zustimmung des Masseverwalters zu voll­ziehen.

         

        Das Konkurseröffnungsedikt gilt als Bestellungsurkunde des Masseverwalters im Sinne des Art. 4 Abs. 2 KO.

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 18.10.2018

         

        05 KO.2018.399 XERAMED AKTIENGESELLSCHAFT Konkurseröffnungsedikt

        20.10.2018 00:00:00

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2018.399

        ON 4

         

         

        Konkurseröffnungsedikt

         

        Über Antrag des Verwaltungsrates wurde über das Vermögen der

         

        XERAMED AKTIENGESELLSCHAFT

        FL-0001.070.333-9

         

        mit Beschluss des Fürstlichen Landgerichtes vom 18.10.2018 das Konkursver­fahren eröffnet.

         

        Die Rechtswirkungen der Konkurseröffnung treten am 21.10.2018, das ist der Tag nach der Veröffentlichung des Konkursedikts im Amtsblatt, ein.

         

        Zum Masseverwalter wird Mag. Antonius Falkner, Rechtsanwalt, 9490 Vaduz, Lettstrasse 18 (Tel.: 237 26 26, Fax: 237 26 20, E-mail: office@rechtsanwalt-falkner.com), bestellt.

         

        Alle Gläubiger der XERAMED AG werden aufgefordert, ihre Forde­rungen unter Angabe des Rechtsgrundes und der beanspruchten Klasse (Masseforderung, Klassen 1 - 4) bis längstens 05.12.2018 beim Masseverwalter anzumelden und zwar unter genauer ziffernmässiger Angabe der Forderungen sowie der geltend gemachten Zinsen und die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen beizuschliessen.

         

        Gläubiger, die ihre Forderungen später anmelden, haben die dadurch verursachten zusätzlichen Kosten zu tragen und können früher geprüfte Forderungen nicht mehr bestreiten.

         

         

         

         

        Die allgemeine Prüfungstagsatzung wird auf

         

        Mittwoch, 19.Dezember2018, 14:30 Uhr, Verhandlungssaal 6

         

        beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Alle Gläubiger werden aufgefordert, zu dieser Tagsatzung die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen mitzubringen, soweit diese nicht bereits der Forderungsanmeldung beigeschlossen wurden.

         

        Alle weiteren Veröffentlichungen betreffend dieses Konkursverfahren erfolgen auf der Website des Landgerichtes (www.gerichte.li).

         

        Die Konkurseröffnung ist bei den Liegenschaften der Gemeinschuldnerin sowie im FL Öffentlichkeitsregister, Pfändungsregister und in allen Registern, in denen Rechte des geistigen Eigentums ver­zeichnet sind, unter Ersichtlichmachung des Tages der Konkurseröffnung an­zumerken.

         

        Verfügungen über Sendungen, Depots und Guthaben der Gemeinschuldnerin und dergleichen sind nur mit Zustimmung des Masseverwalters zu voll­ziehen.

         

        Das Konkurseröffnungsedikt gilt als Bestellungsurkunde des Masseverwalters im Sinne des Art. 4 Abs. 2 KO.

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 18.10.2018

         

         

        Medicnova Privatklinik AG in Konkurs, Verlegung Prüfungstagsatzung

        07.09.2018 00:00:00

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2018.267

        ON 54

         

        Beschluss

         

         

        Das Fürstliche Landgericht in Vaduz hat in der Konkurssache

         

        Konkursitin:                    :              MEDICNOVA Privatklinik AG in Konkurs, Selemad 10, 9487 Gamprin-Bendern

         

        Masseverwalter: Dr. Alexander Ospelt, Landstrasse 99, 9494 Schaan

         

        beschlossen:

         

        In Abänderung des Konkurseröffnungsediktes vom 09.07.2018 (ON3) wird

         

        1.

        der Termin für die allgemeine Prüfungstagsatzung von Donnerstag, 27. September 2018, 10.00 Uhr, Verhandlungssaal 5, auf

         

        Mittwoch, 12. Dezember 2018, 10.00 Uhr, Verhandlungssaal 6

         

        verlegt und

         

        2.

        die Frist zur Forderungsanmeldung von 13.September 2018 auf

         

        Mittwoch, 28. November 2018

         

        erstreckt.

         

         

         

        Begründung:

         

        Mit hiergerichtlich am 31.08.2018 eingelangtem Zwischenbericht und Antrag des Masseverwalters vom 30.08.2018 (ON 52) erstattete der Masseverwalter dem Konkursgericht einen ersten Zwischenbericht seit Eröffnung des Konkurses am 09.07.2018 und erklärte darin u.a. dass die Prüfung der bereits angemeldeten sehr umfangreichen Forderungen, aber auch die Inventarisierung, Abwicklung, Sondierungsgespräche möglicher Kaufinteressenten sowie die Ermittlung des Standes der Konkursmasse und endgültige Feststellung der Schulden weit mehr Zeit in Anspruch nehme als ursprünglich gedacht und insbesondere der Termin der allgemeinen Prüfungstagsatzung daher nicht eingehalten werden könne.

         

        Der Masseverwalter beantragte daher eine Verlegung der Prüfungstagsatzung sowie eine Erstreckung der Frist zur Forderungsanmeldung.

         

        Das Konkursgericht hat Folgendes erwogen:

         

        An den Ausführungen des Masseverwalters im ersten Zwischenbericht vom 30.08.2018 (ON 52) hegt das Konkursgericht keinerlei Zweifel und erachtet es die Begründung des Antrages auf Verschiebung der Prüfungstagsatzung und Verlängerung der Frist zur Forderungsanmeldung als stichhaltig, weshalb beschlussmässig zu entscheiden war.

         

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 31.08.2018

         

         

        Rechtsmittelbelehrung

         

        Gegen diesen Beschluss ist binnen der unerstreckbaren Frist von 14 Tagen ab Zustellung das Rechtsmittel des Rekurses an das Fürstliche Obergericht in Vaduz zulässig. Der Rekurs kann beim Landgericht mündlich zu Protokoll erklärt werden oder ist schriftlich in zwei Exemplaren zu überreichen. Der Rekurs muss eine ausdrückliche oder durch deutlichen Hinweis erkennbare Erklärung, ob gegen den ganzen Inhalt oder gegen welchen Teil des angefochtenen Beschlusses Rekurs erhoben wird, die Bezeichnung der Rekursgründe der Unangemessenheit oder Ungesetzlichkeit und die Rekursausführung und einen Rekursantrag auf Aufhebung oder Abänderung, gegebenenfalls welche Abänderung des angefochtenen Beschlusses enthalten.

         

         

        3R Nz.2018.20

        06.08.2018 00:00:00
        Bekanntmachung

        3R NZ.2018.20-6

         

         

        B e k a n n t m a c h u n g

         

         

        Vor dem Fürstlichen Landgericht in FL-9490 Vaduz wird das Verfahren zur Kraftloserklärung des nachstehenden Inhaberschuldbriefes eingeleitet:

         

        Inhaberschuldbrief Nr. 775/086 über CHF351‘000.00, Pfandstelle1, Gläubiger: Liechtensteinische Landesbank Aktiengesellschaft, Vaduz, Höchstzinsfuss 10.0%, Beleg 775/086 vom 04.07.2000, lastend auf dem Schaaner Grundstück Nr. 3217, Gapetsch, Plan Nr. 59, mit 335 m².

         

         

        Der Inhaber wird aufgefordert, binnen eines Jahres, gerechnet vom Tage der ersten Bekanntmachung an, den Inhaberschuldbrief vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung ausgesprochen wird.

         

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 01.08.2018/OSFA

        05 KO.2018.267 MEDICNOVA Privatklinik AG Konkurseröffnungsedikt

        10.07.2018 00:00:00

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2018.267

        ON 3

         

         

        Konkurseröffnungsedikt

         

        Über Antrag des Verwaltungsrates wurde über das Vermögen der

         

        MEDICNOVA Privatklinik AG, 9487 Gamprin-Bendern

        FL-0002.473.086-7

         

        mit Beschluss des Fürstlichen Landgerichtes vom 09.07.2018 das Konkursver­fahren eröffnet.

         

        Die Rechtswirkungen der Konkurseröffnung treten am Tag nach der Veröffentlichung des Konkursedikts im Amtsblatt ein.

         

        Zum Masseverwalter wird Dr. Alexander Ospelt, Rechtsanwalt, Landstrasse 99, 9494 Schaan (Tel.: 236 19 19, Fax: 236 19 15, E-mail: info@ospelt-law.li), bestellt.

         

        Alle Gläubiger der MEDICNOVA Privatklinik AG werden aufgefordert, ihre Forde­rungen unter Angabe des Rechtsgrundes und der beanspruchten Klasse (Masseforderung, Klassen 1 - 4) bis längstens 13.09.2018 beim Masseverwalter anzumelden und zwar unter genauer ziffernmässiger Angabe der Forderungen sowie der geltend gemachten Zinsen und die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen beizuschliessen.

         

        Gläubiger, die ihre Forderungen später anmelden, haben die dadurch verursachten zusätzlichen Kosten zu tragen und können früher geprüfte Forde­rungen nicht mehr bestreiten.

         

         

         

         

         

        Die allgemeine Prüfungstagsatzung wird auf

         

        Donnerstag, 27.September2018, 10:00 Uhr, Verhandlungssaal 5

         

        beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Alle Gläubiger werden aufgefordert, zu dieser Tagsatzung die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen mitzubringen, soweit diese nicht bereits der Forderungsanmeldung beigeschlossen wurden.

         

        Alle weiteren Veröffentlichungen betreffend dieses Konkursverfahren erfolgen auf der Website des Landgerichtes (www.gerichte.li).

         

        Die Konkurseröffnung ist bei den Liegenschaften der Gemeinschuldnerin sowie im FL Öffentlichkeitsregister, Pfändungsregister und in allen Registern, in denen Rechte des geistigen Eigentums ver­zeichnet sind, unter Ersichtlichmachung des Tages der Konkurseröffnung an­zumerken.

         

        Verfügungen über Sendungen, Depots und Guthaben der Gemeinschuldnerin und dergleichen sind nur mit Zustimmung des Masseverwalters zu voll­ziehen.

         

        Das Konkurseröffnungsedikt gilt als Bestellungsurkunde des Masseverwalters im Sinne des Art. 4 Abs. 2 KO.

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 09.07.2018

         

         

        05 KO.2013.821 Pearl Metal Trading AG Wechsel Masseverwalter

        28.05.2018 00:00:00

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2013.821

        ON 35

         

        Beschluss

         

        Das Fürstliche Landgericht in Vaduz hat durch den Fürstlichen Landrichter Mag. Wolfgang Schwarz in der Konkurssache über das Vermögen der PEARL METAL TRADING AG i.L. in Konkurs, 9490 Vaduz, vertreten durch den gerichtlich bestimmten Masseverwalter lic. iur. Daniel Tschikof, Rechtsanwalt, 9492 Eschen, Essanestrasse 91,

         

        beschlossen:

         

        Der bislang in der Konkurssache über das Vermögen der PEARL METAL TRADING AG i.L., 05 KO.2013.821, bestellte Masseverwalter lic. iur. Daniel Tschikof, Rechtsanwalt, 9492 Eschen, Essanestrasse 91, wird mit Rechtskraft dieses Beschlusses seines Amtes enthoben.

         

        Zum neuen Masseverwalter über das Vermögen der PEARL METAL TRADING AG i.L., 05 KO.2013.821, wird mit Rechtskraft dieses Beschlusses Dr. Roland Müller, Rechtsanwalt, Landstrasse 37, 9490 Vaduz, bestellt.

         

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 11.04.2018

        05 KO.2013.822 International Metal Trading Ltd. Wechsel Masseverwalter

        28.05.2018 00:00:00

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2013.822

        ON 33

         

        Beschluss

         

        Das Fürstliche Landgericht in Vaduz hat durch den Fürstlichen Landrichter Mag. Wolfgang Schwarz in der Konkurssache über das Vermögen der International Metal Trading Ltd. i.L. in Konkurs, 9490 Vaduz, vertreten durch den gerichtlich bestimmten Masseverwalter lic. iur. Daniel Tschikof, Rechtsanwalt, 9492 Eschen, Essanestrasse 91,

         

        beschlossen:

         

        Der bislang in der Konkurssache über das Vermögen der International Metal Trading Ltd. i.L., 05 KO.2013.822, bestellte Masseverwalter lic. iur. Daniel Tschikof, Rechtsanwalt, 9492 Eschen, Essanestrasse 91, wird mit Rechtskraft dieses Beschlusses seines Amtes enthoben.

         

        Zum neuen Masseverwalter über das Vermögen der International Metal Trading Ltd. i.L., 05 KO.2013.822, wird mit Rechtskraft dieses Beschlusses Dr. Roland Müller, Rechtsanwalt, Landstrasse 37, 9490 Vaduz, bestellt.

         

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 11.04.2018

        05 KO.2018.173 Esquire Bar AG Konkurseröffnungsedikt

        27.04.2018 00:00:00

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2018.173

        ON 8

         

        Konkurseröffnungsedikt

         

        Über Antrag des Verwaltungsrates wurde über das Vermögen der

         

        ESQUIRE BAR AKTIENESELLSCHAFT, 9490 Vaduz

        FL-0002.034.124-0

         

        mit Beschluss des Fürstlichen Landgerichtes vom 25.04.2018 das Konkursver­fahren eröffnet.

         

        Die Rechtswirkungen der Konkurseröffnung treten am Tag nach der Veröffentlichung des Konkursedikts im Amtsblatt ein.

         

        Zum Masseverwalter wird Dr. Roland Müller, Rechtsanwalt, Landstrasse 37, 9490 Vaduz (Tel.: 238 11 88, Fax: 238 11 80, E-mail: info@advokatur.li), bestellt.

         

        Alle Gläubiger der ESQUIRE BAR AKTIENGESELLSCHAFT werden aufgefordert, ihre Forde­rungen unter Angabe des Rechtsgrundes und der beanspruchten Klasse (Masseforderung, Klassen 1 - 4) bis längstens 27.06.2018 beim Masseverwalter anzumelden und zwar unter genauer ziffernmässiger Angabe der Forderungen sowie der geltend gemachten Zinsen und die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen beizuschliessen.

         

        Gläubiger, die ihre Forderungen später anmelden, haben die dadurch verur­sachten zusätzlichen Kosten zu tragen und können früher geprüfte Forde­rungen nicht mehr bestreiten.

         

        Die allgemeine Prüfungstagsatzung wird auf

         

        Mittwoch, 11. Juli 2018, 10.00 Uhr, Verhandlungssaal 6

         

        beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Alle Gläubiger werden aufgefordert, zu dieser Tagsatzung die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen mitzubringen, soweit diese nicht bereits der Forderungsanmeldung beigeschlossen wurden.

         

        Alle weiteren Veröffentlichungen betreffend dieses Konkursverfahren erfolgen auf der Website des Landgerichtes (www.gerichte.li).

         

        Die Konkurseröffnung ist bei den Liegenschaften der Gemeinschuldnerin sowie im FL Öffentlichkeitsregister, Pfändungsregister und in allen Registern, in denen Rechte des geistigen Eigentums ver­zeichnet sind, unter Ersichtlichmachung des Tages der Konkurseröffnung an­zumerken.

         

        Verfügungen über Sendungen, Depots und Guthaben der Gemeinschuldnerin und dergleichen sind nur mit Zustimmung des Masseverwalters zu voll­ziehen.

         

        Das Konkurseröffnungsedikt gilt als Bestellungsurkunde des Masseverwalters im Sinne des Art. 4 Abs. 2 KO.

         

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 25.04.2018

         

         

        05 KO.2017.646 PATAM Foundation Konkurseröffnungsedikt

        19.01.2018 00:00:00

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2017.646

        ON 11

        Konkurseröffnungsedikt

        Über Antrag des Liquidators wurde über das Vermögen der

        PATAM Foundation in Liquidation, 9490 Vaduz

        FL-0001.113.184-2

        mit Beschluss des Fürstlichen Landgerichtes vom 17.01.2018 das Konkursver­fahren eröffnet.

        Die Rechtswirkungen der Konkurseröffnung treten am 20.01.2018, das ist der Tag nach der Veröffentlichung des Konkursedikts im Amtsblatt, ein.

        Zum Masseverwalter wird Dr. Thomas Wiedl, Rechtsanwalt, Landstrasse 99, 9494 Schaan (Tel.: 236 19 19, Fax: 236 19 15, E-mail: info@ospelt-law.li), bestellt.

        Alle Gläubiger der PATAM Foundation in Konkurs werden aufgefordert, ihre Forde­rungen unter Angabe des Rechtsgrundes und der beanspruchten Klasse (Masseforderung, Klassen 1 - 4) bis längstens 07.03.2018 beim Masseverwalter anzumelden und zwar unter genauer ziffernmässiger Angabe der Forderungen sowie der geltend gemachten Zinsen und die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen beizuschliessen.

        Gläubiger, die ihre Forderungen später anmelden, haben die dadurch verur­sachten zusätzlichen Kosten zu tragen und können früher geprüfte Forde­rungen nicht mehr bestreiten.

        Die allgemeine Prüfungstagsatzung wird auf

        Mittwoch, 21.März2018, 09:00 Uhr, Verhandlungssaal 6

        beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, anberaumt.

        Alle Gläubiger werden aufgefordert, zu dieser Tagsatzung die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen mitzubringen, soweit diese nicht bereits der Forderungsanmeldung beigeschlossen wurden.

        Alle weiteren Veröffentlichungen betreffend dieses Konkursverfahren erfolgen auf der Website des Landgerichtes (www.gerichte.li).

        Die Konkurseröffnung ist bei den Liegenschaften der Gemeinschuldnerin sowie im FL Öffentlichkeitsregister, Pfändungsregister und in allen Registern, in denen Rechte des geistigen Eigentums ver­zeichnet sind, unter Ersichtlichmachung des Tages der Konkurseröffnung an­zumerken.

        Verfügungen über Sendungen, Depots und Guthaben der Gemeinschuld­nerin und dergleichen sind nur mit Zustimmung des Masseverwalters zu voll­ziehen.

        Das Konkurseröffnungsedikt gilt als Bestellungsurkunde des Masseverwalters im Sinne des Art. 4 Abs. 2 KO.

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 17.01.2018

        05 KO.2017.647 NOUVELLE SOCIETE ANONYME DES ARTS Konkurseröffnungsedikt

        19.01.2018 00:00:00

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2017.647

        ON 10

         

         

        Konkurseröffnungsedikt

         

        Über Antrag des Liquidators wurde über das Vermögen der

         

        NOUVELLE SOCIETE ANONYME DES ARTS in Liquidation,

        9492 Eschen, FL-0001.113.315-7

         

        mit Beschluss des Fürstlichen Landgerichtes vom 17.01.2018 das Konkursver­fahren eröffnet.

         

        Die Rechtswirkungen der Konkurseröffnung treten am 20.01.2018, das ist der Tag nach der Veröffentlichung des Konkursedikts im Amtsblatt, ein.

         

        Zum Masseverwalter wird Dr. Thomas Wiedl, Rechtsanwalt, Landstrasse 99, 9494 Schaan (Tel.: 236 19 19, Fax: 236 19 15, E-mail: info@ospelt-law.li), bestellt.

         

        Alle Gläubiger der PATAM Foundation in Konkurs werden aufgefordert, ihre Forde­rungen unter Angabe des Rechtsgrundes und der beanspruchten Klasse (Masseforderung, Klassen 1 - 4) bis längstens 07.03.2018 beim Masseverwalter anzumelden und zwar unter genauer ziffernmässiger Angabe der Forderungen sowie der geltend gemachten Zinsen und die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen beizuschliessen.

         

        Gläubiger, die ihre Forderungen später anmelden, haben die dadurch verur­sachten zusätzlichen Kosten zu tragen und können früher geprüfte Forde­rungen nicht mehr bestreiten.

         

        Die allgemeine Prüfungstagsatzung wird auf

         

        Mittwoch, 21.März2018, 09:30 Uhr, Verhandlungssaal 6

         

        beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Alle Gläubiger werden aufgefordert, zu dieser Tagsatzung die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen mitzubringen, soweit diese nicht bereits der Forderungsanmeldung beigeschlossen wurden.

         

        Alle weiteren Veröffentlichungen betreffend dieses Konkursverfahren erfolgen auf der Website des Landgerichtes (www.gerichte.li).

         

        Die Konkurseröffnung ist bei den Liegenschaften der Gemeinschuldnerin sowie im FL Öffentlichkeitsregister, Pfändungsregister und in allen Registern, in denen Rechte des geistigen Eigentums ver­zeichnet sind, unter Ersichtlichmachung des Tages der Konkurseröffnung an­zumerken.

         

        Verfügungen über Sendungen, Depots und Guthaben der Gemeinschuld­nerin und dergleichen sind nur mit Zustimmung des Masseverwalters zu voll­ziehen.

         

        Das Konkurseröffnungsedikt gilt als Bestellungsurkunde des Masseverwalters im Sinne des Art. 4 Abs. 2 KO.

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 17.01.2018

        05 KO.2017.501 Reberle reg. Treuunternehmen Konkurseröffnungsedikt

        09.01.2018 00:00:00

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2017.501

        ON 10

         

         

        Konkurseröffnungsedikt

         

        Über Antrag der vertretungsbefungen Organe wurde über das Vermögen des

         

        Reberle reg. Treuunternehmen in Liquidation, 9494 Schaan,

        FL-0001.013.620-8

         

        mit Beschluss des Fürstlichen Landgerichtes vom 05.01.2018 das Konkursver­fahren eröffnet.

         

        Die Rechtswirkungen der Konkurseröffnung treten am 10.01.2018, das ist der Tag nach der Veröffentlichung des Konkursedikts im Amtsblatt, ein.

         

        Zum Masseverwalter wird Mag. Rudolf Schächle, Rechtsanwalt, Pflugstrasse 16, 9490 Vaduz (Tel.: 236 55 33, Fax: 236 56 11, E-mail: r.schaechle@wns.li), bestellt.

         

        Alle Gläubiger des Reberle reg. Treuunternehmen in Liquidation werden aufgefordert, ihre Forde­rungen unter Angabe des Rechtsgrundes und der beanspruchten Klasse (Masseforderung, Klassen 1 - 4) bis längstens 28.02.2018 beim Masseverwalter anzumelden und zwar unter genauer ziffernmässiger Angabe der Forderungen sowie der geltend gemachten Zinsen und die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen beizuschliessen.

         

        Gläubiger, die ihre Forderungen später anmelden, haben die dadurch verur­sachten zusätzlichen Kosten zu tragen und können früher geprüfte Forde­rungen nicht mehr bestreiten.

         

         

         

         

        Die allgemeine Prüfungstagsatzung wird auf

         

        Mittwoch, 14.März2018, 13:00 Uhr, Verhandlungssaal 6

         

        beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Alle Gläubiger werden aufgefordert, zu dieser Tagsatzung die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen mitzubringen, soweit diese nicht bereits der Forderungsanmeldung beigeschlossen wurden.

         

        Alle weiteren Veröffentlichungen betreffend dieses Konkursverfahren erfolgen auf der Website des Landgerichtes (www.gerichte.li).

         

        Die Konkurseröffnung ist bei den Liegenschaften der Gemeinschuldnerin sowie im FL Öffentlichkeitsregister, Pfändungsregister und in allen Registern, in denen Rechte des geistigen Eigentums ver­zeichnet sind, unter Ersichtlichmachung des Tages der Konkurseröffnung an­zumerken.

         

        Verfügungen über Sendungen, Depots und Guthaben der Gemeinschuld­nerin und dergleichen sind nur mit Zustimmung des Masseverwalters zu voll­ziehen.

         

        Das Konkurseröffnungsedikt gilt als Bestellungsurkunde des Masseverwalters im Sinne des Art. 4 Abs. 2 KO.

         

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 05.01.2018

        05 KO.2017.319 Präventiv Produkte AG Konkurseröffnungsedikt

        13.09.2017 00:00:00

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2017.319

        ON 14

         

        Konkurseröffnungsedikt

         

        Über Antrag des Verwaltungsrates wurde über das Vermögen der

         

        Präventiv Produkte Aktiengesellschaft, 9486 Schaanwald

        FL-0002.087.221-8

         

        mit Beschluss des Fürstlichen Landgerichtes vom 11.09.2017 das Konkursver­fahren eröffnet.

         

        Die Rechtswirkungen der Konkurseröffnung treten am 14.09.2017, das ist der Tag nach der Veröffentlichung des Konkursedikts im Amtsblatt, ein.

         

        Zum Masseverwalter wird M.A. HSG Simon Ott, Rechtsanwalt, Zollstrasse 2, 9490 Vaduz (Tel.: 237 20 00, Fax: 237 21 00, E-mail: mail@walchschurti.net), bestellt.

         

        Alle Gläubiger der Präventiv Produkte Aktiengesellschaft werden aufgefordert, ihre Forde­rungen unter Angabe des Rechtsgrundes und der beanspruchten Klasse (Masseforderung, Klassen 1 - 4) bis längstens 25.10.2017 beim Masseverwalter anzumelden und zwar unter genauer ziffernmässiger Angabe der Forderungen sowie der geltend gemachten Zinsen und die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen beizuschliessen.

         

        Gläubiger, die ihre Forderungen später anmelden, haben die dadurch verur­sachten zusätzlichen Kosten zu tragen und können früher geprüfte Forde­rungen nicht mehr bestreiten.

         

         

        Die allgemeine Prüfungstagsatzung wird auf

         

        Mittwoch, 8.November2017, 13:30 Uhr, Verhandlungssaal 6

         

        beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Alle Gläubiger werden aufgefordert, zu dieser Tagsatzung die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen mitzubringen, soweit diese nicht bereits der Forderungsanmeldung beigeschlossen wurden.

         

        Alle weiteren Veröffentlichungen betreffend dieses Konkursverfahren erfolgen auf der Website des Landgerichtes (www.gerichte.li).

         

        Die Konkurseröffnung ist bei den Liegenschaften der Gemeinschuldnerin sowie im FL Öffentlichkeitsregister, Pfändungsregister und in allen Registern, in denen Rechte des geistigen Eigentums ver­zeichnet sind, unter Ersichtlichmachung des Tages der Konkurseröffnung an­zumerken.

         

        Verfügungen über Sendungen, Depots und Guthaben der Gemeinschuld­nerin und dergleichen sind nur mit Zustimmung des Masseverwalters zu vollziehen.

         

        Das Konkurseröffnungsedikt gilt als Bestellungsurkunde des Masseverwalters im Sinne des Art. 4 Abs. 2 KO.

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 11.09.2017

        05 KO.2016.672 Gable Insurance Abänderung Konkursedikt

        31.08.2017 00:00:00

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2016.672

        ON 99

         

        Beschluss

         

        Das Fürstliche Landgericht in Vaduz als Konkursgericht hat in der Konkurs-sache

         

        Konkursitin:                    :              Gable Insurance AG in Konkurs, Alvierweg 2, 9490 Vaduz

        vertreten durch die Masseverwalterin: Batliner Wanger Batliner Rechtsanwälte AG, AmSchrägenWeg2, 9490Vaduz

         

         

        beschlossen:

         

        In Abänderung des Konkurseröffnungsediktes vom 17.11.2016 (ON 13) werden die dort beschlossenen Punkte 3 und 4 abgeändert, sodass diese neu zu lauten haben wie folgt:

         

        (….)

         

        3.)

        Alle Gläubiger der Gable Insurance AG werden aufgefordert, ihre Forde­rungen unter Angabe des Rechtsgrundes und der beanspruchten Klasse (Masseforderung, Klassen 1 - 4) bis längstens 01. September 2018 beim Masseverwalter anzumelden und zwar unter genauer ziffernmässiger Angabe der Forderungen sowie der geltend gemachten Zinsen und die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen beizuschliessen.

         

        Gläubiger, die ihre Forderungen später anmelden, haben die dadurch verur­sachten zusätzlichen Kosten zu tragen und können früher geprüfte Forde­rungen nicht mehr bestreiten.

         

         

        4.)

        Die allgemeine Prüfungstagsatzung wird auf

         

        Mittwoch, 12. Dezember 2018, 9.00 Uhr, Verhandlungssaal 6,

         

        beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Alle Gläubiger werden aufgefordert, zu dieser Tagsatzung die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen mitzubringen, soweit diese nicht bereits der Forderungsanmeldung beigeschlossen wurden.

         

         

         

        Begründung:

         

        Am 17.11.2016 hat das Fürstliche Landgericht das Konkurseröffnungsedikt (ON 13) im gegenständlichen Konkursverfahren erlassen und darin unter den Punkte 3 und 4 einerseits die Frist bis zur Anmeldung der Forderung für Gläubiger mit 01.09.2017 festgesetzt und unter Punkt 4 die allgemeine Prüfungstagsatzung auf den 06.12.2017 anberaumt.

         

        Mit Antrag vom 23.08.2017 (ON 98) begehrte die Masseverwalterin die Erstreckung dieser beiden Fristen jeweils um ein Jahr und begründete dies zusammengefasst damit, dass angesichts der grossen Anzahl an Versicherungsnehmern und damit Gläubigern der Konkursitin (vermutlich rund 130‘000) und der eher geringen Anzahl an Forderungsanmeldungen bisher (ca. 1‘900) erscheine der allgemeine Prüfungstagsatzungstermin als zu früh angesetzt. Ebenso hätten sich bis dato nur wenige Gläubiger gemeldet, weshalb auch die Frist zur Anmeldung der Forderungen zu kurz bemessen sei. Darüber hinaus sei die Masseverwalterin derzeit nicht in der Lage, eine genügend grosse und damit repräsentative Anzahl an Forderungen zu prüfen, die die Durchführung einer allgemeinen Prüfungstagsatzung rechtfertigen würden.

         

        An diesen Ausführungen hatte das Konkursgericht keine Zweifel.

        Das Konkursgericht hat dazu erwogen:

         

        Aufgrund der Komplexität des gegenständlichen Konkursverfahrens und der grossen Anzahl an Konkursgläubigern war sowohl die Anmeldefrist als auch der Zeitpunkt für die allgemeine Prüfungstagsatzung um ein weiteres Jahr zu erstrecken, um einerseits der Masseverwalterin ausreichend Zeit zu geben, die angemeldeten Forderungen zu prüfen sowie weitere Forderungs-anmeldungen entgegenzunehmen. Dies auch im Hinblick darauf, dass damit die Kosten und die Mühen einer oder mehrerer besonderer Prüfungstagsatzungen nach Möglichkeit verhindert werden sollten.

         

         

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 25.08.2017

         

         

         

         

        Rechtsmittelbelehrung

         

        Gegen diesen Beschluss ist binnen der unerstreckbaren Frist von 14 Tagen ab Zustellung das Rechtsmittel des Rekurses an das Fürstliche Obergericht in Vaduz zulässig. Der Rekurs kann beim Landgericht mündlich zu Protokoll erklärt werden oder ist schriftlich in zwei Exemplaren zu überreichen. Der Rekurs muss eine ausdrückliche oder durch deutlichen Hinweis erkennbare Erklärung, ob gegen den ganzen Inhalt oder gegen welchen Teil des angefochtenen Beschlusses Rekurs erhoben wird, die Bezeichnung der Rekursgründe der Unangemessenheit oder Ungesetzlichkeit und die Rekursausführung und einen Rekursantrag auf Aufhebung oder Abänderung, gegebenenfalls welche Abänderung des angefochtenen Beschlusses enthalten.

        05 KO.2016.836

        27.07.2017 00:00:00
        Konkurseröffnungsedikt Konsolidationsanstalt

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2016.836

        ON 10

         

         

        Konkurseröffnungsedikt

         

        Über Antrag der Zwangsverwalterin wurde über das Vermögen der

         

        Konsolidationsanstalt, 9490 Vaduz

        FL-0001.036.674-1

         

        mit Beschluss des Fürstlichen Landgerichtes vom 25.07.2017 das Konkursver­fahren eröffnet.

         

        Die Rechtswirkungen der Konkurseröffnung treten am 28.07.2017, das ist der Tag nach der Veröffentlichung des Konkursedikts im Amtsblatt, ein.

         

        Zum Masseverwalter wird Dr. Peter Wolff, Mitteldorf 1, 9490 Vaduz (Telefon: +423 238 10 30, Fax  +423 238 10 31, Email: info@wgb-law.li) bestellt.

         

        Alle Gläubiger der Konsolidationsanstalt werden aufgefordert, ihre Forde­rungen unter Angabe des Rechtsgrundes und der beanspruchten Klasse (Masseforderung, Klassen 1 - 4) bis längstens 20.09.2017 beim Masseverwalter anzumelden und zwar unter genauer ziffernmässiger Angabe der Forderungen sowie der geltend gemachten Zinsen und die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen beizuschliessen.

         

        Gläubiger, die ihre Forderungen später anmelden, haben die dadurch verur­sachten zusätzlichen Kosten zu tragen und können früher geprüfte Forde­rungen nicht mehr bestreiten.

         

        Die allgemeine Prüfungstagsatzung wird auf

         

        Mittwoch, 4.Oktober2017, 14:00 Uhr, Saal 6

         

        beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Alle Gläubiger werden aufgefordert, zu dieser Tagsatzung die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen mitzubringen, soweit diese nicht bereits der Forderungsanmeldung beigeschlossen wurden.

         

        Alle weiteren Veröffentlichungen betreffend dieses Konkursverfahren erfolgen auf der Website des Landgerichtes (www.gerichte.li).

         

        Die Konkurseröffnung ist bei den Liegenschaften der Gemeinschuldnerin so­wie im FL Öffentlichkeitsregister, Pfändungsregister und in allen Registern, in denen Rechte des geistigen Eigentums ver­zeichnet sind, unter Ersichtlichmachung des Tages der Konkurseröffnung an­zumerken.

         

        Verfügungen über Sendungen, Depots und Guthaben der Gemeinschuld­nerin und dergleichen sind nur mit Zustimmung des Masseverwalters zu voll­ziehen.

         

        Das Konkurseröffnungsedikt gilt als Bestellungsurkunde des Masseverwalters im Sinne des Art. 4 Abs. 2 KO.

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 25.07.2017

         

        05 KO.2016.893

        27.07.2017 00:00:00
        Konkurseröffnungsedikt Intermarblue AG

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2016.893

        ON 25

         

         

        Konkurseröffnungsedikt

         

        Über Antrag des Verwaltungsrates wurde über das Vermögen der

         

        Intermarblue AG, 9492 Eschen

        FL-0002.173.794-5

         

        mit Beschluss des Fürstlichen Landgerichtes vom 25.07.2017 das Konkursver­fahren eröffnet.

         

        Die Rechtswirkungen der Konkurseröffnung treten am 28.07.2017, das ist der Tag nach der Veröffentlichung des Konkursedikts im Amtsblatt, ein.

         

        Zur Masseverwalterin wird Dr. Helene Rebholz, 9495 Triesen, Landstrasse 36, (Telefon: +423 399 10 80, Fax +423 399 10 89, Email: office@akrz-law.com), bestellt.

         

        Alle Gläubiger der Intermarblue AG werden aufgefordert, ihre Forde­rungen unter Angabe des Rechtsgrundes und der beanspruchten Klasse (Masseforderung, Klassen 1 - 4) bis längstens 20.09.2017 beim Masseverwalter anzumelden und zwar unter genauer ziffernmässiger Angabe der Forderungen sowie der geltend gemachten Zinsen und die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen beizuschliessen.

         

        Gläubiger, die ihre Forderungen später anmelden, haben die dadurch verur­sachten zusätzlichen Kosten zu tragen und können früher geprüfte Forde­rungen nicht mehr bestreiten.

         

        Die allgemeine Prüfungstagsatzung wird auf

         

        Mittwoch, 4.Oktober2017, 10:30 Uhr, Saal 6

         

        beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Alle Gläubiger werden aufgefordert, zu dieser Tagsatzung die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen mitzubringen, soweit diese nicht bereits der Forderungsanmeldung beigeschlossen wurden.

         

        Alle weiteren Veröffentlichungen betreffend dieses Konkursverfahren erfolgen auf der Website des Landgerichtes (www.gerichte.li).

         

        Die Konkurseröffnung ist bei den Liegenschaften der Gemeinschuldnerin so­wie im FL Öffentlichkeitsregister, Pfändungsregister und in allen Registern, in denen Rechte des geistigen Eigentums ver­zeichnet sind, unter Ersichtlichmachung des Tages der Konkurseröffnung an­zumerken.

         

        Verfügungen über Sendungen, Depots und Guthaben der Gemeinschuld­nerin und dergleichen sind nur mit Zustimmung des Masseverwalters zu voll­ziehen.

         

        Das Konkurseröffnungsedikt gilt als Bestellungsurkunde des Masseverwalters im Sinne des Art. 4 Abs. 2 KO.

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 25.07.2017

         

        05 KO.2016.898 Fitz Gastronomie AG Konkurseröffnungsedikt

        02.06.2017 00:00:00

        05 KO.2016.898

        ON 41

         

         

        Konkurseröffnungsedikt

         

        Über Antrag des Verwaltungsrates wurde über das Vermögen der

         

        Fitz Gastronomie AG, 9497 Triesenberg

        FL-0002.478.745-4

         

        mit Beschluss des Fürstlichen Landgerichtes vom 31.05.2017 das Konkursver-fahren eröffnet.

         

        Die Rechtswirkungen der Konkurseröffnung treten am 03.06.2017, das ist der Tag nach der Veröffentlichung des Konkursedikts im Amtsblatt, ein.

         

        Zum Masseverwalter wird Mag. Antonius Falkner, Rechtsanwalt, Lettstrasse 18, 9490 Vaduz (Tel.: 237 26 26, Fax: 237 26 20, E-mail: office@rechtsanwalt-falkner.com), bestellt.

         

        Alle Gläubiger der Fitz Gastronomie AG werden aufgefordert, ihre Forderungen unter Angabe des Rechtsgrundes und der beanspruchten Klasse (Masseforderung, Klassen 1 - 4) bis längstens 16.08.2017 beim Masseverwalter anzumelden und zwar unter genauer ziffernmässiger Angabe der Forderungen sowie der geltend gemachten Zinsen und die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen beizuschliessen.

         

        Gläubiger, die ihre Forderungen später anmelden, haben die dadurch verursachten zusätzlichen Kosten zu tragen und können früher geprüfte Forderungen nicht mehr bestreiten.

         

        Die allgemeine Prüfungstagsatzung wird auf

         

        Mittwoch, 30. August 2017, 10.00 Uhr, Verhandlungssaal 6

         

        beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Alle Gläubiger werden aufgefordert, zu dieser Tagsatzung die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen mitzubringen, soweit diese nicht bereits der Forderungsanmeldung beigeschlossen wurden.

         

        Alle weiteren Veröffentlichungen betreffend dieses Konkursverfahren erfolgen auf der Website des Landgerichtes (www.gerichte.li).

         

        Die Konkurseröffnung ist bei den Liegenschaften der Gemeinschuldnerin sowie im FL Öffentlichkeitsregister, Pfändungsregister und in allen Registern, in denen Rechte des geistigen Eigentums ver­zeichnet sind, unter Ersichtlichmachung des Tages der Konkurseröffnung an­zumerken.

         

        Verfügungen über Sendungen, Depots und Guthaben der Gemeinschuldnerin und dergleichen sind nur mit Zustimmung des Masseverwalters zu voll­ziehen.

         

        Das Konkurseröffnungsedikt gilt als Bestellungsurkunde des Masseverwalters im Sinne des Art. 4 Abs. 2 KO.

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 31.05.2017

        05 KO.2017.81 Schlössli Immobilien Anstalt Konkurseröffnungsedikt

        24.03.2017 00:00:00
        05 KO.2017.81 Schlössli Immobilien Anstalt Konkurseröffnungsedikt

        Aktenzeichen bitte immer anführen

        05 KO.2017.81

        ON 11

         

         

        Konkurseröffnungsedikt

         

        Über Antrag des Beistandes wurde über das Vermögen der

         

        Schlössli Immobilien Anstalt, 9495 Triesen

        FL-0002.475.753-4

         

        mit Beschluss des Fürstlichen Landgerichtes vom 21.03.2017 das Konkursverfahren eröffnet.

         

        Die Rechtswirkungen der Konkurseröffnung treten am 25.03.2017, das ist der Tag nach der Veröffentlichung des Konkursedikts im Amtsblatt, ein.

         

        Zum Masseverwalter wird Mag. Rudolf Schächle, Rechtsanwalt, Pflugstrasse 16, 9490 Vaduz (Tel.: 236 55 33, Fax: 236 56 11, E-mail: r.schaechle@wns.li), bestellt.

         

        Alle Gläubiger der Schlössli Immobilien Anstalt werden aufgefordert, ihre Forde­rungen unter Angabe des Rechtsgrundes und der beanspruchten Klasse (Masseforderung, Klassen 1 - 4) bis längstens 17.05.2017 beim Masseverwalter anzumelden und zwar unter genauer ziffernmässiger Angabe der Forderungen sowie der geltend gemachten Zinsen und die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen beizuschliessen.

         

        Gläubiger, die ihre Forderungen später anmelden, haben die dadurch verursachten zusätzlichen Kosten zu tragen und können früher geprüfte Forderungen nicht mehr bestreiten.

         

         

        Die allgemeine Prüfungstagsatzung wird auf

         

        Mittwoch, 31. Mai 2017, 09.00 Uhr, Verhandlungssaal 6,

         

        beim Fürstlichen Landgericht, Spaniagasse 1, 9490 Vaduz, anberaumt.

         

        Alle Gläubiger werden aufgefordert, zu dieser Tagsatzung die Belege zur Glaubhaftmachung ihrer Forderungen mitzubringen, soweit diese nicht bereits der Forderungsanmeldung beigeschlossen wurden.

         

        Alle weiteren Veröffentlichungen betreffend dieses Konkursverfahren erfolgen auf der Website des Landgerichtes (www.gerichte.li).

         

        Die Konkurseröffnung ist bei den Liegenschaften der Gemeinschuldnerin so­wie im FL Öffentlichkeitsregister, Pfändungsregister und in allen Registern, in denen Rechte des geistigen Eigentums ver­zeichnet sind, unter Ersichtlichmachung des Tages der Konkurseröffnung an­zumerken.

         

        Verfügungen über Sendungen, Depots und Guthaben der Gemeinschuld­nerin und dergleichen sind nur mit Zustimmung des Masseverwalters zu voll­ziehen.

         

        Das Konkurseröffnungsedikt gilt als Bestellungsurkunde des Masseverwalters im Sinne des Art. 4 Abs. 2 KO.

         

         

        Fürstliches Landgericht

        Vaduz, 21.03.2017

         

        15. Juni 2019 08 EX.2018.1430 MEHR →
        15. Juni 2019 08 EX.2018.3603 MEHR →
        15. Juni 2019 05 KO.2019.140 LIECON GmbH Konkurseröffnungsedikt MEHR →
        13. Juni 2019 Kontrollschild-Versteigerung MEHR →
        18. Mai 2019 03 VA.2019.62 - ON 27 (Edikt) MEHR →
        03. Mai 2019 Sammelpublikation Löschungen MEHR →
        24. April 2019 08 EX.2018.3865 MEHR →
        18. April 2019 08 EX.2018.3603 MEHR →
        17. April 2019 08 EX.218.1430 MEHR →
        30. März 2019 05 KO.2019.85 Etablissement Starimmob MEHR →
        14. März 2019 05 KO.2019.59 REOS Holding AG MEHR →
        22. Dezember 2018 05 KO.2018.794 Detlef Hühne Stiftung Konkurseröffnungsedikt MEHR →
        20. Dezember 2018 05 KO.2018.287 Villon Aktiengesellschaft MEHR →
        19. Dezember 2018 05 KO.2018.593 Autark Invest AG MEHR →
        14. Dezember 2018 05 KO.2018.800 Excellent Gastro AG MEHR →
        06. Dezember 2018 05 KO.2018.424 BLOKS.AG MEHR →
        22. November 2018 05 KO.2018.797 MEHR →
        07. November 2018 1R NZ.2018.29 MEHR →
        20. Oktober 2018 05 KO.2018.398 Penny Lane AG Konkurseröffnungsedikt MEHR →
        20. Oktober 2018 05 KO.2018.399 XERAMED AKTIENGESELLSCHAFT Konkurseröffnungsedikt MEHR →
        07. September 2018 Medicnova Privatklinik AG in Konkurs, Verlegung Prüfungstagsatzung MEHR →
        06. August 2018 3R Nz.2018.20 MEHR →
        10. Juli 2018 05 KO.2018.267 MEDICNOVA Privatklinik AG Konkurseröffnungsedikt MEHR →
        28. Mai 2018 05 KO.2013.821 Pearl Metal Trading AG Wechsel Masseverwalter MEHR →
        28. Mai 2018 05 KO.2013.822 International Metal Trading Ltd. Wechsel Masseverwalter MEHR →
        27. April 2018 05 KO.2018.173 Esquire Bar AG Konkurseröffnungsedikt MEHR →
        19. Januar 2018 05 KO.2017.646 PATAM Foundation Konkurseröffnungsedikt MEHR →
        19. Januar 2018 05 KO.2017.647 NOUVELLE SOCIETE ANONYME DES ARTS Konkurseröffnungsedikt MEHR →
        09. Januar 2018 05 KO.2017.501 Reberle reg. Treuunternehmen Konkurseröffnungsedikt MEHR →
        13. September 2017 05 KO.2017.319 Präventiv Produkte AG Konkurseröffnungsedikt MEHR →
        31. August 2017 05 KO.2016.672 Gable Insurance Abänderung Konkursedikt MEHR →
        27. Juli 2017 05 KO.2016.836 MEHR →
        27. Juli 2017 05 KO.2016.893 MEHR →
        02. Juni 2017 05 KO.2016.898 Fitz Gastronomie AG Konkurseröffnungsedikt MEHR →
        24. März 2017 05 KO.2017.81 Schlössli Immobilien Anstalt Konkurseröffnungsedikt MEHR →